1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Pohlheim

Erste Versuche mit dem Tretroller

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_1503_jcs_Radfahre_4c
Balance halten auf zwei Rädern war der erste Schritt beim Fahrradkurs für Pohlheimer Frauen. © Schmidt

Pohlheim (ger). Beim Auftakt des Radfahrkurses für Frauen auf dem Platz hinter der Sporthalle in Holzheim leitete Lehrerin Christine Rhodes aus Hadamar die Teilnehmer in einem ersten Schritt an, wie man auf einem Tretroller das Gleichgewicht hält.

Der Kurs in der Limes-Stadt wurde in Kooperation mit dem ADFC Hessen und dem Landkreis Gießen organisiert. »Nicht jeder kennt und kann radfahren«, informierte Isabel Stühn (Zaug). Gerade wenn man aus anderen Kulturen in die Region zugewandert sei, gebe es oft keine Erfahrungen mit dem Radfahren. Gerade bei Frauen. So waren zu diesem ersten Kurs in Pohlheim heimische aramäische Frauen gekommen. Darunter auch die Ausländerbeiratsvorsitzende Maryam Mourad, die erst vor sieben Jahren aus Ost-Syrien aufgrund des Krieges nach Deutschland gekommen war.

Nach einleitenden Worten und Erklärungen der Technik vom Rad bis hin zur Reaktion der Bremse, wurde Auf- und Absteigen geübt sowie Balance auf Tretrollern gehalten, dann gab es erste zögerliche Fahrversuche. Aufgrund der kleinen Kursgröße von maximal fünf Frauen konnte Rhodes, die seit elf Jahren eine Radfahrschule betreibt, individuell auf ihre Schüler eingehen. Am Wochenende will sie mit ihren Schülerinnen eine erste kleine Tour über die Radwege nach Holzheim unternehmen. Acht Kurstage sind insgesamt angesetzt.

Auch interessant