1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Pohlheim

Erster Vorgeschmack

Erstellt:

gikrei1205Richtfestvomne_4c
Der Richtfestbaum verkündet die Rohbau-Fertigstellung. © Dickel

Die Firma Christian Hansen feierte in Watzenborn-Steinberg das Richtfest vom neuen Betriebsgebäude.

Pohlheim (gdi). Eine wahrhaft historische Mittagsstunde war am Dienstag im Pohlheimer Stadtteil Watzenborn-Steinberg zu erleben, als vom hohen Turm der Christuskirche das 12 Uhr-Geläut ertönte, im Talgrund auf der Mockswiese die Zeltabbauarbeiten liefen und in der gegenüberliegenden Gießener Straße 94 bei der Firma Christian Hansen das Richtfest vom neuen Betriebsgebäude gefeiert wurde.

Zu diesem erfreulichen Ereignis in das die Firma Chr. Hansen über zehn Millionen Euro investiert, konnte deren Abteilungsleiter Tim Martin Seibert zahlreiche Gäste, Firmenvertreter und Belegschaftsmitglieder begrüßen.

In einem heiteren in Versform vorgetragenen Abspann über das Bauwerk, dankte er den am Projekt beteiligten Firmen, Kunden, Partnern und den Verantwortlichen im eigenen Unternehmen. Dass zu solch einem Erweiterungsbau auch Mut und Optimismus gehört, sei bei Chr. Hansen wichtig und Bestandteil der Betriebsphilosophie.

So werden zum Beispiel im neuen Betriebsteil neben weiteren Laborräumen eine neue kleine Metzgerei eingerichtet, in der die Kunden erleben können wie der »Burger« der Zukunft ohne Schwein und Rind schmecken wird. Auf dem Gebäudedach wird ein Kundencenter entstehen, in dem die Kundschaft Präsentationen und Informationen über die Betriebsprodukte erfahren kann und zugleich ein herrlicher Weitblick über Watzenborn-Steinberg bis hin zum Schiffenberg das Herz erfreut.

Dies nahm auch Pohlheims Bürgermeister Andreas Ruck in seiner Gratulationsrede zum Anlass, die Verbundenheit des Unternehmens mit seinen inzwischen 100 Beschäftigten hier am Standort Pohlheim zu unterstreichen. Denn bereits beim Spatenstich im Oktober 2021 hatte er sich von der Innovation, Nachhaltigkeit und den zukunftsgerichteten Unternehmenszielen überzeugt.

Denn für die aktuellen Ernährungsketten und besonders deren Hygienesicherheit leiste die Firma Hansen mit ihren vielfältigen und hervorragenden Konzepten in der Lebensmittel-Mikrobiologie eine hervorragende Arbeit.

Damit die anwesenden Gäste einen ersten Vorgeschmack auf die künftigen »Neu Burger« bekamen, konnten diese zum Abschluss der Feierstunde verkostet werden.

Die Fertigstellung und Inbetriebnahme der Showrooms und Labore im neuen Betriebsteil ist für Anfang 2023 geplant.

Auch interessant