1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Pohlheim

Frage ungenau formuliert

Erstellt: Aktualisiert:

Pohlheim (ww). Eine Frage im Interview mit Bürgermeister Andreas Ruck (unabhängig) am Dienstag zum Regionalplan war ungenau formuliert.

Es handelt sich nicht um ein mögliches zukünftiges Baugebiet zwischen dem Grüninger Weg und dem Oberweg IV, das im Regionalplan abgebildet ist, sondern um einen Vorschlag seitens des Planungsbüros Seifert, diese Verbindung zu schaffen und in den Regionalplan als Vorrangfläche Siedlung aufnehmen zu lassen. Es kam deswegen zu Anfragen in der Redaktion.

Ob die Vorschläge von Planer Hendrik Christophel, die zusammen mit der Verwaltung und dem Magistrat ausgearbeitet wurden, so an das Regierungspräsidium als zuständiger Behörde weitergeleitet werden, ist noch unklar.

Bis Ende März hat die Stadt Pohlheim Zeit, eine Stellungnahme samt Wünschen zum Regionalplan abzugeben.

Auch interessant