1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Pohlheim

Funde nicht ausgeschlossen

Erstellt:

gikrei1905Archaeologische_4c
Bei den Bodenuntersuchungen wurden bereits archäologische Befunde einer vorgeschichtlichen Siedlung nachgewiesen. © Schu

Die Bodenuntersuchungen im Gewerbegebiet »Garbenteich Ost« dauern an. Eine Erschließung kann derzeit nicht beginnen.

Pohlheim (jüs). Der Anzeiger berichtete bereits am 28. April darüber, dass durch eine Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs Kassel im Gewerbegebiet »Garbenteich Ost« derzeit lediglich archäologische Untersuchungen zugelassen sind. Die Erschließung kann nicht beginnen.

Wie die für die Öffentlichkeitsarbeit beim Referat P I 2 des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen - hessen Archäologie zuständige Dr. Beate Leinthaler auf Anfrage mitteilte, ist es im Augenblick noch zu früh, um ausführlichere Informationen über die Grabungsergebnisse zu geben.

Dazu Leinthaler: »Aufgrund der im Vorfeld stattgefundenen Recherchearbeit war aber klar, dass wir im betroffenen Areal mit vorgeschichtlichen und mittelalterlichen Befunden und Funden rechnen müssen. Die daraufhin erfolgte geomagnetische Prospektion deckte zahlreiche Befundanomalien auf. Daher wurden im nächsten Schritt Testschnitte zur Überprüfung und Abklärung der Messergebnisse für eine Prospektion festgelegt. Bisher wurden archäologische Befunde einer vorgeschichtlichen Siedlung nachgewiesen. Genauere Angaben können aber im derzeitigen Arbeitsstadium noch nicht gemacht werden«.

Leinthaler hob des Weiteren hervor, dass archäologische Ausgrabungen von unterschiedlicher Dauer sein können, was von der jeweiligen Situation vor Ort abhängt.

Zum gegenwärtigen Zeitpunkt könne das Landesamt für Denkmalpflege Hessen hessen Archäologie über die Dauer der Maßnahme in Garbenteich keine Angaben machen, da die Kollegen und Kolleginnen vor Ort mit der Prospektion noch beschäftigt sind. Die Arbeiten, die von einer archäologischen Fachfirma ausgeführt werden, befinden sich noch im Anfangsstadium, sodass zum Zeitpunkt unserer Anfrage noch keine Detailinformationen vorlagen, die eine Aussage hierzu zulassen. Bis jetzt habe es jedenfalls bei den Ausgrabungen noch keine überraschenden Funde gegeben.

Auch interessant