1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Pohlheim

Kaninchen Wilhelm der absolute Renner

Erstellt:

Pohlheim (red). Über 30 Kinder des Kindergartens »Kunterbunt« Dorf-Güll waren mit ihren Betreuerinnen zu Besuch beim örtlichen Kleintierzuchtverein. Der herzliche Empfang und die Nähe zu den Kleintieren sowie die attraktive Vereinsanlage weckte bei den Kindern große Begeisterung.

Unter fachlicher Leitung des Teams vom Kleintierzuchtverein konnten die Kinder die Tiere zunächst in ihren Volieren und Häuschen bewundern. Dann wurde es ermöglicht, zu den Tieren in die Volieren oder Häuschen hineinzugehen und die Tiere zu streicheln und zu füttern. Bewundert wurden besonders die 150 Küken, der stolze Hahn Paul (Chef der Bielefelder Hühner) und das schwarze Cochin-Küken Doris.

Der absolute Renner für die Kinder war das Kaninchen Wilhelm, der es ihnen besonders angetan hatte. Viele Kinder krochen zu Wilhelm in das Gehege, um ihn zu streicheln und zu füttern. Auch die Enten mit den drei Entenküken und die attraktiven und handzahmen Wachteln waren für die Kinder eine Attraktion.

Das Team vom Kleintierzuchtverein mit Jugendwartin Nadine Langbein ließ es sich nicht nehmen, den Kindern ein Getränk und Muffins anzubieten. Gerne wurden auch kleine Süßigkeiten genommen. Zum Abschluss der Veranstaltung gab es noch eine gemeinsame Fütterungsaktion für die über 200 Kleintiere. Die Kinder waren so begeistert, dass sie gerne wiederkommen wollen.

Alle Kinder des Kindergartens »Kunterbunt« Dorf-Güll sind herzlich eingeladen, mit ihren Eltern das Familien- und Kinderfest (mit Kinderflohmarkt) zu besuchen, das ab 14 Uhr am 3. September im Rahmen des Musik- und Lichterfestes beim Kleintierzuchtverein stattfindet. Zur Begrüßung gibt es für jedes Kind einen Gutschein für ein Eis nach Wahl und einen Freiversuch zum Glücksraddrehen.

Auch interessant