1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Pohlheim

Lorenz Diehl gewählt

Erstellt: Aktualisiert:

Pohlheim (ww). Der Akteneinsichtsausschuss, der sich mit der Logo-Affäre im Pohlheimer Rathaus beschäftigen soll, wurde konstituiert, nahm aber noch nicht seine Arbeit auf. Es gab nur Vorgeplänkel, ob eine Kontoeinsichtnahme als Teil der Fragestellung zuzulassen ist. Lorenz Diehl (CDU) wurde Ausschussvorsitzender. Seine Stellvertreter sind Fabian Schäfer (FDP) und Andreas Schuch (FW).

Peter Alexander, Uwe Happel, Antje Häuser (SPD), Eckart Hafemann, Simone van Slobbe-Schneider (Grüne), Reiner Leidich und Samuel Gergin (CDU) gehören dem Gremium an, das Ende März die Akten einsehen wird. Zuletzt wird Bericht erstattet, ob es bei der Vergabe durch Bürgermeister Andreas Ruck Unregelmäßigkeiten gab.

Auch interessant