1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Pohlheim

Pohlheim öffnet im Juli die Türen

Erstellt: Aktualisiert:

Pohlheim (gdi). Am Wochenende 9./10. Juli will die Initiative »Pohlheim macht auf« ein kraftvolles Zeichen setzen, mit einem »Tag der offenen Tür« in Pohlheim für alle Pohlheimer.

In jedem Stadtteil sind für dieses Wochenende Firmen, Einzelunternehmerinnen und -unternehmer, Gastronomien, Vereine, Kirchengemeinden, Schulen, Kitas und sonstige Gruppen, aber auch Privatpersonen eingeladen, sich an diesem Event zu beteiligen. In dem sie in ihrer Firma die Türen für Besucher öffnen, als Verein einen kulturellen oder kulinarischen Beitrag leisten, als Privathaushalt einen Flohmarkt veranstalten oder auch andere Aktivitäten entfalten. Es soll auch möglich sein, dass sich Firmen, Vereine und andere Veranstalter zusammentun, um einen gemeinsamen Beitrag zu diesem Event zu leisten.

Onlinekonferenz

Damit die Bürgerinnen und Bürger auch den öffentlichen Verkehr vor Ort besser kennenlernen, soll unter anderem der »38er« Bus an diesem Wochenende in höherem Takt die Stadtteil-Verbindungen optimieren und von Veranstaltung zu Veranstaltung fahren. Auch ein verkaufsoffener Sonntag soll geplant werden.

Auf der eigenen Webseite, in einem Programmheft und in einer Facebook-Community können die »Aufmachenden« ihr Tun und ihre Besonderheiten ankündigen und für sich werben.

Das Organisationsteam »Pohlheim macht auf« wird am 9. März (Meldeschluss am 28. Februar) im Rahmen einer digitalen Onlinekonferenz den interessierten Vereinen, Betrieben und sonstigen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen ersten Gesamtüberblick geben und den Austausch im Netzwerk ankurbeln. Anmeldeformulare und nähere Informationen unter www.pohlheim-macht-auf.de oder per E-Mail kontakt@pohlheim-macht-auf.de.

Auch interessant