1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Pohlheim

Pohlheim zahlt Corona-Bonus für Erzieher

Erstellt:

Pohlheim (vb). Alle Erzieher in den Kindergärten der Stadt Pohlheim und der Lebenshilfe sowie alle Tagespflegepersonen, die 2021 beschäftigt waren, bekommen für dieses Jahr einen Corona-Bonus von 500 Euro. Auch alle anderen in diesem Bereich Beschäftigten (zum Beispiel FSJ’ler, Küchenhilfen, Reinigungskräfte sowie alle pädagogischen Fach- und Aushilfskräfte) erhalten das Geld.

Das hat der Haupt- und Finanzausschuss in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Für die Stadt bedeutet dies eine Gesamtsumme von rund 95 000 Euro.

Ausgangspunkt war ein Antrag der Grünen, der im Mai im Stadtparlament gebilligt worden war. Es wurde darauf verwiesen, dass die Beschäftigten in der Kinderbetreuung massiv von den Beeinträchtigungen der Corona-Pandemie betroffen waren. Als Zeichen der Wertschätzung soll der Bonus ausgezahlt werden.

Die Verwaltung war der Meinung, dass nicht nur Erzieher und Tagespflegepersonen profitieren sollten. Die Summe von 500 Euro wird auf die Monate der Beschäftigung anteilig berechnet. Eine Einschränkung gilt bei pädagogischen Fach- und Aushilfskräften, die den Bonus nur bekommen, wenn zum Zeitpunkt der Auszahlung noch ein Beschäftigungsverhältnis besteht. Dies betrifft aber nicht Personen, die mittlerweile in Rente sind oder deren Zeitvertrag als Auszubildender oder FSJ’ler beendet ist.

Auch interessant