1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Pohlheim

Strahlen und Musik

Erstellt:

Das ehrwürdige Schiff der Alten Kirche in Watzenborn-Steinberg verwandelte sich in einen mit bunt leuchtenden Strahlen und Musik durchfluteten Raum.

Pohlheim (ger). Das ehrwürdige Schiff der Alten Kirche in Watzenborn-Steinberg verwandelte sich am Samstagabend in einen mit bunt leuchtenden Strahlen und Musik durchfluteten Raum. Möglich gemacht hatte dies der Pohlheimer Steffen Kromm mit seiner Frau Marion, die mit ihrer Lichtvorführung aus Laserstrahlen die Gäste bestens unterhielten. Die beiden sind Laserschutzbeauftragte und kennen sich mit der entsprechenden Technik bestens aus.

Passende Musik

Drei Vorstellungen zu je einer halben Stunde hatten sie vorbereitet und dazu entsprechend drei große und drei kleine Showlaser installiert, damit der heute von der Stadt als Kulturort und Standesamt genutzte Raum beeindruckend illuminiert werden konnte. Die Laser-Show war für sie die öffentliche Premiere.

Steffen Kromm ist seit vielen Jahren Fachkraft für Veranstaltungstechnik und im alltäglichen Leben in der Nationalbibliothek in Frankfurt beschäftigt. Er kam dazu über die Mitarbeit im Stadttheater Gießen. Der bekannte Titel »Somewhere over the rainbow« vom hawaiianischen Interpreten Israel Kamakawiwo’ole war so gleich einem Regenbogen mit Laser-Licht zu erleben und passend dramatisch der Titanic-Song »Time to say goodbye« von Sarah Brightman und Andrea Bocelli. Aber auch die Lichtkomposition wie mit aktuellen Chart-Hits mit »Human« von Rag’n›Bone Man zeigten, dass Musik im Zusammenspiel mit Licht damals wie heute immer die Menschen faszinierte.

Am Ende gab es viel Beifall und persönliches Lob für die Veranstalter. Die dankten ganz besonders der Stadt Pohlheim für die Möglichkeiten in der Alten Kirche. Der Eintritt war zwar frei, aber es wurden Spenden für das Tierschutzheim Butzbach gesammelt. Mit dem stolzen Spendenerlös des Abends in Höhe von 245,50 Euro unterstützen sie nun die Arbeit der dortigen Tierschützer.

Am Samstag, 26. November 2022 wird Kromm mit seinem technischen Veranstaltungsservice bei einer Hausmesse in der Klosterwaldhalle Dorf-Güll zu erleben sein. Dann auch wieder mit einer spektakulären Showlaser-Vorführung, kündigte Steffen Kromm schon jetzt an.

Auch interessant