1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Pohlheim

Tour zum Hessenpark

Erstellt:

gikrei1808oldtimercomp_M_4c
Die perfekte Kulisse für die Oldtimer bietet der Marktplatz des Hessenparks. Foto: AMSC © AMSC

Der Pohlheimer Auto- und Motorsport Club ( veranstaltet bereits zum sechsten Mal die ADAC Limes Klassik.Ziel ist am 28. August der Hessenpark.

Pohlheim (red). Am Sonntag den 28. August veranstaltet der Pohlheimer Auto- und Motorsport Club (AMSC) bereits zum sechsten Mal die ADAC Limes Klassik.

Wie in den vergangenen beiden Jahren richtet sich die Fahrt nicht nur an erfahrene Piloten, sondern auch an Anfänger, die bisher keine Erfahrung im Oldtimersport haben.

Ein Highlight der diesjährigen Ausgabe ist wieder die Location der Mittagspause. Die Vormittagsetappe führt die Teams über eine landschaftlich reizvolle Strecke durch die angrenzenden Landkreise zum Hessenpark. Der historische Marktplatz des Freilichtmuseums mit seinem Häuserensemble bildet dann mit den Oldtimern eine ganz besondere Kulisse.

Außerdem wird ein Sprecher die Fahrzeuge, den sicherlich vielen Zuschauern, anmoderieren. Der Start am Morgen findet wieder an der Klosterwaldhalle in Pohlheim/Dorf-Güll statt. Ein Roadbook beschreibt die zu fahrende Strecke und dient den Oldtimerlenkern zur Orientierung.

Auch wenn der Spaß im Vordergrund steht, sollen am Ende des Tages Sieger geehrt werden. Für die Wertung gilt es, unterwegs verschiedene Aufgaben zu lösen. Geschicklichkeit, Konzentration und fahrerisches Können werden über den Sieg entscheiden.

Nach der Mittagspause geht es auf einer kürzeren Etappe zurück nach Dorf-Güll, wo dann auch die abschließende Siegerehrung stattfinden wird. Auch für diejenigen, die es nicht auf’s Podium schaffen, haben die Macher wieder eine Überraschung parat. Zusätzlich findet unter allen Teams noch eine Verlosung von attraktiven Preisen statt, die von den Hauptsponsoren zur Verfügung gestellt werden.

Die Oldtimerfahrt ist in diesem Jahr ausschließlich für Autos ausgeschrieben. Damit das Fahrerfeld bunt und jung ist, können Fahrzeuge bis zum Baujahr 1999 ihre Nennung abgeben.

Die Anzahl der Startplätze ist auf 80 Old- und Youngtimer begrenzt, von denen schon die Hälfte vergeben sind.

Die Ausschreibung, alle Informationen sowie die Online-Nennung finden sich unter

www.amsc-pohlheim.de. Nennschluss ist der 24. August

Also, Oldtimer- und Youngtimer aus der Garage und mitfahren bei der ADAC Limes Klassik.

Auch interessant