1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Pohlheim

»Wir sind zurück«

Erstellt:

gikrei1207Tragerlfreunde_4c
Das alte Wasserwerk erstrahlt frisch saniert in neuem Glanz rechtzeitig vor dem Seebornfest am letzten Juli-Wochenende. Foto: Schmidt © Schmidt

Die Tragerlfreunde feiern mit dem Seebornfest am 30. und 31. Juli in Dorf-Güll Hessens kleinste Kirmes.

Pohlheim (ger). Das alte Dorf-Güller Wasserhaus hinter der Arche erstrahlt in neuem Glanz. Darüber freuen sich die Tragerlfreunde, die seit dem Sommer 2006 das alte Wasserwerk von der Stadt gepachtet haben, in Schuss halten und für ihre Treffen nutzen. Rechtzeitig vor dem von ihnen veranstalteten Seebornfest, ist alles fertig und dass auch dank der Unterstützung aus Verein und Dorf von fleißigen Handwerkern mit Malermeister Benjamin Brucker. Die Stadt Pohlheim steuerte Farben, Putz und sonstiges Material kostenlos bei. Gemeinsam wurde grundiert, gestrichen und dabei auch das Fundament gegen Nässe gesichert. Jetzt sagten die Tragerlfreunde den Helfern und Bürgermeister Andreas Ruck bei einer Erfrischung herzlich Danke, bevor am Samstag, 30. Juli und Sonntag, 31. Juli endlich wieder zur »Hessens kleinster Kirmes«, wie seit 2004 in Dorf-Güll eingeladen ist. »Wir sind zurück« lautet passend der Slogan nach erzwungener Corona-Pause der 25 jungen Frauen und Männer der Tragerlfreunde für das letzte Juli-Wochenende. Serviert werden dann am Sonntag, 31 Juli, nach dem Gottesdienst um 11 Uhr die legendären »Bellschou« beim Frühschoppen, wie sie überzeugend sagen »Die Besten«. Bereits am Samstag, 30. Juli, lädt man ab 20 Uhr zu »Lusdiche Stunne« ein zu der dann »Best Woscht im Dorf« serviert werden wird. Bürgermeister Ruck bedankte sich für die Einladung und vor allem bei den fleißigen Tragerlfreundinnen und -freunden für ihr ehrenamtliches Engagement zum Erhalt des historischen Gebäudes und wichtiger Traditionen in der Limes-Stadt.

Auch interessant