1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Rabenau

Heinrich Nachtigall legt Amt nieder

Erstellt: Aktualisiert:

Rabenau (red). Wie Christoph Dietz, Fraktionsvorsitzender der CDU Rabenau, mitteilte, hat der stellvertretende Ortsvorsteher Londorf/Kesselbach sein Amt niedergelegt. Heinrich Nachtigall sei nach vorangegangener interner Absprache mit dem Ortsbeirat Londorf/Kesselbach und dem Ortsvorsteher Dirk Waldschmidt nach der konstituierenden Sitzung des Ortsbeirats 2021 als stellvertretender Ortsvorsteher mit der Wahrnehmung der Geschäfte als Ortsvorsteher für den Ortsteil Kesselbach beauftragt worden.

Hierzu habe er etwa an der Dienstbesprechung der Ortsvorsteher der Gemeinde Rabenau teilgenommen, als Ansprechpartner für Belange der Kesselbacher Bürger und der Vereine fungiert. Er habe Ehrungen und Gratulationstermine im Auftrag der Gemeinde wahrgenommen und beispielsweise den Volkstrauertag organisiert. »Einhergehend sollte dazu auch die Aufwandsentschädigung, die nach der Entschädigungssatzung der Gemeinde Rabenau nur dem Ortsvorsteher zusteht, jedoch nicht dem Stellvertreter, korrigiert werden«, so Dietz.

Überrascht habe sich Nachtigall gezeigt über den kürzlich eingebrachten Antrag auf Einrichtung eines eigenständigen Ortsbeirates für den Ortsteil Kesselbach nach der laufenden Legislaturperiode sowie über die Darstellung der derzeitigen Situation. So sei der Bevölkerung ein falsches Bild über die Tätigkeit des stellvertretenden Ortsvorstehers vermittelt worden. »Außerdem hätte sich Nachtigall aufgrund der bisherigen guten Zusammenarbeit im Ortsbeirat gewünscht, dieses Thema im Vorfeld mit ihm abzustimmen.« Er sei jedoch über diesen Antrag weder informiert worden, noch habe er seine Zustimmung signalisiert. Nun fühle sich Nachtigall in seiner Tätigkeit als »Kesselbacher Ortsvorsteher« nachhaltig diskreditiert und sehe für sich keine Möglichkeit mehr, das Amt auszuführen.

Er bleibe dem Ortsbeirat als Mitglied erhalten und wünsche seinem Nachfolger gutes Gelingen und werde diesen gerne bei seiner Tätigkeit unterstützen.

Auch interessant