1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Rabenau

Jubilar vielfach engagiert

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_2102_dge_Gert_rei_4c
Gert Reichert © Red

Rabenau (red). Der langjährige Kommunalpolitiker Gert Reichert feierte am 12. Februar seinen 75. Geburtstag.

Er war von 1981 bis 1985 Ortsvorsteher in seinem Heimatort Rüddingshausen und gehörte dem Gremium weiterhin zunächst bis 1993 und dann wieder von 1997 bis 2001 an. In die Gemeindevertretung der Gemeinde Rabenau wurde er von 1981 bis 1989 und von 1993 bis 2011 gewählt. Er brachte sein Wissen in den Bauausschuss von 1997 bis 2007 als stellvertretender Vorsitzender und von 2007 bis 2011 als dessen Vorsitzender ein. 1993 wurde er mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet. Die Gemeinde Rabenau ehrte Gert Reichert 2001 durch die Verleihung der Bezeichnung Ehrengemeindevertreter. In der Funktion des Beigeordneten war er von November 2019 bis April 2021 im Gemeindevorstand tätig. Von 1995 bis 2005 hatte er das Amt des Ortsgerichtsschöffen inne, anschließend wurde er von 2005 bis 2015 zum ersten Vertreter des Ortsgerichtsvorstehers ernannt. Auch in der Jagdgenossenschaft Rüddingshausen ist er engagiert, zudem ist er seit 1994 amtlich bestellter Wildschadensschätzer für den Ortsteil Rüddingshausen. Reichert ist Mitglied des Geflügelzuchtvereins und war dort ebenfalls in die Vorstandsarbeit eingebunden. Von 1969 bis 1997 spielte er Fußball beim FC Rüddingshausen, von 1989 bis 1999 beteiligte er sich an der Vorstandsarbeit. Er ist Mitglied in der Sing-, Spiel- und Trachtengruppe, im Männerchor Concordia Rüddingshausen und gehört seit 40 Jahren der Freiwilligen Feuerwehr an.

Auch interessant