1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Rabenau

»Kunst im Park« sucht Teilnehmer

Erstellt: Aktualisiert:

Rabenau (red). Nach Pandemie-bedingter Pause kann nun wieder »Kunst im Park« im Londorfer Burggarten in der Gießener Straße stattfinden. Das Event hat sich in den vergangenen Jahren immer größerer Beliebtheit bei Kunstliebhabern erfreut, so dass die Veranstalter sich freuen, dieses Event nun wieder planen zu können. Die Veranstaltung soll am Sonntag, 10.

Juli, von 11 Uhr bis 18 Uhr über die Bühne gehen.

Die Verantwortlichen des Rabenauer Verkehrsvereins und der Gemeinde Rabenau haben den Rahmen für die eintägige Veranstaltung abgesteckt. So sollen für die Veranstaltung 60 Künstler zugelassen werden. Auch soll bewusst der gesamte mittlere und untere Bereich des herrlichen Parks für die ausstellenden Künstler zur Verfügung stehen.

Der musikalische Part wird im Bereich des Springbrunnens stattfinden, da dort auch große schattenspendende Bäume ein längeres Verweilen angenehm gestalten.

Freier Eintritt

Zahlreiche Künstler haben bereits zugesagt. Ein Musikprogramm ist in Vorbereitung. Kunstgemälde, Fotos, Skulpturen, Installationen, Performance und Plastiken in den verschiedensten Techniken und Macharten sollen an verschiedenen Schauplätzen im Park für eine schöne Stimmung sorgen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenlos.

Gefördert wird »Kunst im Park« von der Stiftung der Sparkasse Grünberg. Interessierte Künstler, die gerne an dem Event teilnehmen möchten, können sich noch bis zum 30. April bei der Gemeinde Rabenau (35466 Rabenau, Eichweg) unter 06407/910912, unter s.rinker@rabenau.de oder auch per Fax (06407/910930) anmelden.

Auch interessant