1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Rabenau

Liste der Geehrten lang

Erstellt:

gikrei_2904_dge_TV_Kesse_4c
Manfred Dietzler (l.) mit Anke Mönicke, Edwin Höchst, Peter Blaufelder, Werner Schlee und Andreas Heidt. © Dietzler

Der TV 1912 Kesselbach hat seine langjährigen Mitglieder geehrt. Seit 75 Jahren sind Wilhelm Sauer und Rudolf Hartz im Verein.

Rabenau (red). 2019, 2020 und 2021 - gleich drei Jahre umfasst die Mitgliederversammlung des TV 1912 Kesselbach.

Gab es 2019 noch die üblichen vereinsinternen Veranstaltungen und den Autofreien Sonntag, so reduzierte die Pandemie die Aktivitäten der beiden folgenden Jahre erheblich.

Da der Verein 2020 und bis Herbst 2021 so gut wie keine Einnahmen, sondern nur Ausgaben hatte, entschloss man sich, einen Oktoberfrühschoppen in Verbindung mit dem Heimspiel der KOA zu veranstalten. »Unsere Kasse hat sich gefreut«, so Vorsitzender Manfred Dietzler. Über den sportlichen Betrieb berichteten die jeweiligen Abteilungsleiter.

Das Sportangebot des TV kann über die Webseite www.tv1912kesselbach.de eingesehen werden. Hier sind auch die Trainingszeiten und Orte aufgelistet sowie die aktuellen Termine.

Da in den vergangenen beiden Jahren die Ehrungen ausgefallen sind, war die Liste der zu Ehrenden dieses Mal lang.

Für 25-jährige Mitgliedschaft geehrt wurden Karin Eggert, Jutta Heise, Anke Mönicke, Ewald Renz, Harald Richter, Michaela Drewes, Petra Haberkorn, Claudia Hausner, Arwed Krause, Joachim Schaaf und Ulrike Schomber. Seit 40 Jahren sind Martin Rühl, Anja Becker, Peter Blaufelder, Andreas Heidt, Edwin Hoechst, Thomas Köhler und Harald Schäfer Mitglieder im TV Kesselbach.

Auf 50 Jahre Mitgliedschaft blicken Wilhelm Nachtigall und Ingrid Schmelz zurück. Für 60 Jahre Mitgliedschaft wurden Werner Haberkorn und Reinhard Wagner gewürdigt, für 65 Jahre Horst Margolf, Werner Schlee und Gottfried Pitsch. Vereinsmitglieder seit 70 Jahren sind Walter Becker und Helmut Schäfer. Für 75 Jahre Mitgliedschaft wurden Wilhelm Sauer und Rudolf Hartz geehrt.

Auch interessant