1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Rabenau

Sven Märten siegt

Erstellt:

gikrei_Mitternachtsgolf__4c
Die Preisträger. des Mitternachts-Minigolfturniers im Burggarten Londorf. Foto: Heller © Heller

Rabenau (voh). Am zehnten Mitternachts-Minigolfturnier des Verkehrsvereins Rabenau nahmen kurioserweise genau zehn Vierer-Teams teil. Auf der Zwölf-Loch-Anlage spielt jedes Team nur eine Runde. Man trifft sich im Burggarten, hat viel Spaß am Minigolfen und hadert mit verpatzten Schlägen. In der Einzelwertung siegte Sven Märten mit 20 Punkten. Der Verein spendierte einen Glaspokal und 30 Euro.

Die weiteren Plätze mussten durch ein Stechen am »Vulkan« ermittelt werden, denn Kevin Schneider, Michael Baumbach und Martin Kott lagen mit 21 Punkten gleich auf. Baumbach ging daraus mit zwei Punkten als der Zweite im Einzel hervor (20 Euro vom Verein). Kott schaffte mit fünf Punkten den dritten Einzelplatz (zehn Euro).

Der TV Kesselbach mit Martin Rühl, Marco Schomber, Heinrich Nachtigall und Jochen Jung gewann die Mannschaftswertung mit 95 Punkten. Das wurde mit dem Wanderpokal der Gemeinde Rabenau, einem Glaspokal und 50 Euro vom Verein belohnt. Den zweiten Platz mit 97 Punkten belegten die Erdbeergeister (Karin Cornins, Sven Märten, Christian Petryja, Markus Steinbach). Der Verein spendierte 30 Euro. Dritter wurde Raven Rock I (102 Punkte) mit Martin Kott, Max-Julian Sellner, Kai Sydlo und Elisabeth Schnecker (20 Euro).

Auch interessant