1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Reiskirchen

Baugebiet »Beune« findet Zustimmung

Erstellt: Aktualisiert:

Reiskirchen (whs). Unter der Leitung von Ortsvorsteher Ingo Rühl fand in der alten Schule eine Sitzung des Ortsbeirats Burkhardsfelden statt, in der das Gremium sich auch mit dem Baugebiet »Beune«, im Zusammenhang mit der Neuaufstellung des Regionalplans Mittelhessen, befasst. Nach dem Entwurf des beauftragten Planungsbüros ist im Osten des Ortes die Erweiterung des Industrie- und Gewerbegebiets enthalten.

Vonseiten des Ortsbeirats gibt es keine weiteren Änderungswünsche.

Zum Hochwasserschutz in der Gemeinde merkte Myriam Anna Michele an, dass sich bei Starkregen einige Kanaldeckel im Ort anheben, vor allem im Bereich Brunnenstraße/Brühlhof. Nach eingehenden Beratungen kommt das Gremium zu dem Ergebnis, dass eine Verbesserung des Zustands der Kanäle und Feldweggräben sicherlich zu einem positiveren Ergebnis der Situation führen sollte. Darüber hinaus muss nach Mäharbeiten der Gräben der Grasschnitt unbedingt entfernt werden, da es sonst an Stellen, vor allem hinter dem Feuerwehrgerätehaus zu Verstopfungen kommt.

Bevor über weitere Maßnahmen gesprochen wird, soll jedoch erst die geplante Starkregenanalyse abgewartet werden.

Auch interessant