1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Reiskirchen

Elektroinstallation muss geprüft werden

Erstellt:

Reiskirchen (vb). Elektrische Anlagen in den gemeindeeigenen Liegenschaften müssen laut verschiedener Verordnungen im Rhythmus von maximal vier Jahren überprüft werden. Da dies in der Gemeinde Reiskirchen nicht erledigt wurde, beschlossen die Gemeindevertreter in ihrer jüngsten Sitzung, dafür Geld zur Verfügung zu stellen.

Zu überprüfen sind zum Beispiel Haupt- und Unterverteilungen, Leitungsschutzschalter oder Steckdosen. Wenn dies nicht regelmäßig geprüft wird, weiß man selbstredend nicht, welche potenziellen Gefahren für die Nutzer von der Elektroinstallation ausgehen.

Laut Vorlage waren die Prüffristen in allen Liegenschaften überschritten oder hatten gar nicht stattgefunden. Die Gemeindeverwaltung holte drei Angebote ein, das günstigste lag bei 71 400 Euro. Die Summe kann aus dem Etat der Bauunterhaltung im Haushalt finanziert werden.

Auch interessant