1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Reiskirchen

Feierliche Einsegung in Bersrod

Erstellt:

Von: Carolin Launspach

gikrei2110Kronjuwelen-Ko_4c
Annemarie Enzmann © Carolin Launspach

Reiskirchen (csl). Gleich vier Jahrgänge feierten dieser Tage in der evangelischen Kirche Bersrod ihre kronjuwelen, eiserne, diamantene und goldene Konfirmation. Der Predigt von Pfarrer Stefan Becker lag der Text Jesaja 49 1-4 zugrunde. Nach der erneuten Einsegnung der Jubiläumskonfirmanden sprach Becker darüber, wie wichtig vielen Menschen in der heutigen Zeit der Segen Gottes ist.

Aber auch, wie bedeutsam und nachhaltig der Konfirmationsspruch, ein individueller Text oder ein gutes Wort in einer besonderen Situation sein kann. 1947 von Pfarrer Batz eingesegnet und somit Kronjuwelen-Konfirmation konnte Annemarie Enzmann, geb. Hess, feiern. Im Jahr 1957 durch Pfarrer Kohlschmidt firmiert und nun eiserne Konfirmation hatten Gerda Einhäuser, geb. Becker und Renate Rau-Hettche, geb. Müller. Fünf Jahre später durfte Kohlschmidt Otto Armstroff; Hertha Henze, geb. Schwalb; Alfred Hofmann; Christa Hofmann, geb. Unverfährt; Brigitte Lange, geb. Nürnberger; Helga Lohner, geb. Geyer und Karin Wilfing, geb. Hofmann einsegnen, die nun ihre diamantene Konfirmation begingen. 1972 mit Pfarrer Knoblauch und heute goldene Konfirmation hatten Rüdiger Balser, Volker Balser, Armin Hofmann, Hans-Joachim Hofmann, Lothar Frey, Burkhard Müller und Günther Seipp. Den festlichen Gottesdienst umrahmte Karin Lindheimer an der Orgel.

Auch interessant