1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Reiskirchen

Feldwege werden saniert: Sperrungen

Erstellt: Aktualisiert:

Reiskirchen (red). Von Montag, 30. Mai bis Freitag, 3. Juni werden Sanierungsarbeiten auf folgenden Feldwegen stattfinden:

Ein Wegabschnitt entlang der A5 in der Gemarkung Reiskirchen, der Verbindungsweg zwischen Saasen und Lindenstruth, verschiedene Wege entlang des Struthwäldchens von Reiskirchen in Richtung Hattenrod und ein Feldweg rechts des Ortseinganges Hattenrod.

Die betroffenen Wege werden mit einer speziellen Wegepflegefräse bearbeitet und anschließend neu verdichtet; bei den Wegen am Struthwäldchen wird hierfür auch Zement eingesetzt.

Kleinen Umweg in Kauf nehmen

Die Arbeiten werden von der Firma »DR-Wegebau« ausgeführt, die sich auf diese Art von Sanierungsarbeiten spezialisiert hat.

Spaziergänger, Radfahrer und Landwirte werden gebeten, die jeweiligen Sperrungen unbedingt zu beachten.

Auch wenn die Arbeiten augenscheinlich abgeschlossen sein sollten, muss dennoch eine entsprechende Abbindezeit abgewartet werden, bis die betroffenen Wege wieder voll belastbar sein werden.

Die Gemeindeverwaltung Reiskirchens bedankt sich für Beachtung der Einschränkungen und verweist auf die Nutzung parallel führender Wege, beziehungseise bittet darum, in dieser Woche auch einmal einen kleinen Umweg in Kauf zu nehmen.

Auch interessant