1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Reiskirchen

Gartenstraße sechs Monate voll gesperrt

Erstellt: Aktualisiert:

Reiskirchen (red). Die Bauarbeiten in Reiskirchens Gartenstraße machen Fortschritte. Ab dem 28. März beginnt laut Mitteilung der Gemeindeverwaltung der zweite Bauabschnitt: Neben der Erneuerung der Wasserleitung und dem Abwasserkanal werden auch die Hausanschlüsse für Frisch- und Abwasser erneuert. Sobald diese Arbeiten erledigt sind, wird ein neuer Asphaltbelag eingebracht.

Damit diese Arbeiten von der beauftragten Baufirma an einem Stück erledigt werden können, muss die Gartenstraße für etwa sechs Monate komplett gesperrt werden.

Müllsammelplatz

Die betroffenen Anlieger haben bereits ein entsprechendes Informationsschreiben erhalten. Sie werden gebeten, während der Bauphase in den umliegenden Straßen zu parken. Eine herzliche Bitte der Gemeinde: Parken sie bitte so, dass trotz der zu erwartenden angespannten Parksituation der fließende Verkehr, insbesondere Rettungs- und Versorgungsfahrzeuge, nicht behindert werden. Sprechen sie mit ihren Mitbewohnern, um Parkkonflikte bereits im Vorhinein zu vermeiden. Die Straßenverkehrsordnung muss auch in dieser Ausnahmesituation zwingend beachtet werden.

Noch ein besonderer Hinweis zur Abfallentsorgung in der Gartenstraße: Die Mülltonnen sind je nach Baufortschritt an den dann gekennzeichneten Sammelplatz zu bringen - im Bedarfsfall hilft dabei auch die Baufirma; bitte am Abend vor der Leerung bei den Mitarbeitern der Baufirma entsprechend Bescheid sagen. Die Gemeinde bittet um Verständnis.

Auch interessant