1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Reiskirchen

Jeder Gottesdienst wird zu einem Besonderen

Erstellt:

gikrei3009CKrugEhausen41_4c_1
Claudia Krug mit Pfarrer Christian Stiller. Foto: Schmitt © Schmitt

Claudia Krug lässt seit 41 Jahren die Orgel in der Ettingshäuser Kirche erklingen. Jetzt wurde dieser Dienst gebührend gewürdigt.

Reiskirchen (ni). 41 Jahre spielt Claudia Krug im Ettingshäuser Gotteshaus die Orgel. Da sich aufgrund der Pandemie-Situation 2021 keine Gelegenheit bot, Claudia Krug für ihren langjährigen Dienst und ihr großes Engagement zu würdigen, ist dies anlässlich des jüngsten Gottesdienstes mit einem feierlichen Akt und einer Segnung durch Pfarrer Christian Stiller nachgeholt worden. »Der Kirchenvorstand der Gemeinde Ettingshausen bedankt sich für diesen langjährigen Dienst, vor allem aber für all die vielen Momente, in denen Claudia Krug ihre vielfältigen Gaben mit der Gemeinde teilt und jeden Gottesdienst durch ihr Spiel immer wieder zu einem besonderen werden lässt«, betonte der Seelsorger. »Eigentlich war es nur ein Ausflug, eine Wanderung im Vogelsberg während der Konfifreizeit im Jahre 1978«, erinnerte sich Krug. Eine Zeit die in ihr ganz viel verändern sollte. »Seinerzwei haben mich unser damaliger Pfarrer Ernst Pless und der damalige Dekan Ernst Rink zur Seite genommen und mir erklärt, dass es jetzt doch wohl an der Zeit wäre, das Orgelspiel zu lernen«, meint sie weiter. Und das aus gutem Grund: Denn sie war bereits seit Jahren Mitglied eines Akkordeon-Orchesters und hatte zudem erste Erfahrungen im Klavierspiel. Eine ideale Nachwuchskraft für die Gemeinde, dachten sich die beiden Pfarrer offenbar. Und das ist Claudia Krug dann auch geworden. Unzählige Gottesdienste hat sie seitdem als Organistin begleitet und immer wieder mit befreundeten Musikern sowie Sängern und Sängerinnen mittlerweile zahlreiche Projekte einstudiert, die auch immer wieder in der Kirche Ettingshausen aufgeführt wurden. Darüber hinaus hat sich Claudia Krug ein umfangreiches Repertoire erarbeitet, das vom Barock bis in die Gegenwart, vom Kirchenlied bis in die Welt der Operette reicht. Neben Ettingshausen ist Claudia Krug im Rahmen von Vertretungen seit Jahren auch immer wieder in den benachbarten Gemeinden zu hören. Teilnehmern an den Telefongottesdiensten während der Corona-Zeit spielte sie immer wieder direkt ins Ohr hinein.

Auch interessant