1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Reiskirchen

Nachwuchs wird intensiv gefördert

Erstellt: Aktualisiert:

Reiskirchen (red). Seit 1996 ist es im Musikverein Reiskirchen mittlerweile Tradition, dass die Dirigenten des Spielmannszuges zur sprichwörtlich »leckersten Probe des Jahres« einladen.

Noch etwas Corona- und Quarantäne-geschwächt fanden rund 30 kleine und auch große Kinder den Weg in den Alten Pfarrhof in Reiskirchen. Es wurden verschiedene Musikstücke für die anstehenden Auftritte im ersten Halbjahr vorbereitet.

Hierzu zählen das bevorstehende Osterkonzert sowie die Aufführung des »Hohen Tages« am 20. Mai in Alsfeld zusammen mit der Show- und Brassband Alsfeld.

Der Elternbeirat hat gemeinsam mit den fleißigen Pizzabäckern für 13 Bleche Pizza gesorgt und die Musiker bestens versorgt.

Im Fokus steht in diesem Jahr besonders die Nachwuchsförderung. In den nächsten Wochen besuchen die Kinder der Kindermusikschule die Proben des Spielmannszuges, die ein Instrument erlernen möchten. Sie sollen so den Spielmannszug, die Musiker, die Instrumente, den Klang und die Literatur kennenlernen.

Auch interessant