1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Reiskirchen

Regionalplan Sache des Parlaments

Erstellt: Aktualisiert:

Reiskirchen (red). Die Befugnis zur abschließenden Stellungnahme zum Regionalplan Mittelhessen wird nicht, wie berichtet, von der Gemeindevertretung Reiskirchen an den Ausschuss für Bauen, Umwelt, Verkehr und Infrastruktur (BUVI) übertragen. Die Entscheidung bleibt stattdessen bei der Gemeindevertretung, und es soll nun seitens der Gemeinde versucht werden, eine Fristverlängerung zu erreichen.

Am 23. März soll im Bau-, Umwelt-, Verkehrs- und Infrastrukturausschuss eine Infoveranstaltung durchgeführt werden, jedoch soll es auch hier keine Abstimmung zu dem Thema geben.

Auch interessant