1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Staufenberg

Drei Kandidaten treten in Staufenberg an

Erstellt:

Staufenberg (dge). Am Montag, 2. Januar, um Punkt 18 Uhr war Abgabeschluss für die Bewerbung möglicher Bürgermeisterkandidaten. Wie Wahlleiter Steven Herdman mitteilte auf Anfrage des Anzeigers mitteilte, liegen drei Bewerbungen vor.

Amtsinhaber Peter Gefeller (SPD) tritt erneut an. Er ist seit 2011 Bürgermeister in Staufenberg, im Falle einer Wiederwahl wäre es seine dritte Amtsperiode. Die CDU schickt Thomas Heidlas ins Rennen. Heidlas ist Leiter des Bauamts der Gemeinde Mücke und sitzt für die Christdemokraten im Staufenberger Magistrat.

Unklarheiten zu Unterlagen von Jens-Uwe Hahn

Jens-Uwe Hahn (unabhängig) hatte zwar angekündigt, kandidieren zu wollen, doch lagen zum Anmeldeschluss keine Unterlagen von ihm vor. Auf Nachfrage des Anzeigers erklärte Hahn, er habe seinen Umschlag in den Briefkasten eingeworfen der Stadtverwaltung, wolle aber noch mal nachhaken. Steven Herdmann war am Montagabend nicht mehr zu erreichen.

Gerhard Amend aus Treis ist dritter Bewerber

Dafür hat nun aber Gerhard Amend aus Treis seinen Hut in den Ring geworfen. Er tritt als Unabhängiger an. Der 62-Jährige erklärte, er wolle seine Erfahrungen als Diplom-Verwaltungswirt einbringen, ebenso eine soziale Komponente. »Ich will etwas bewegen«, so Amend.

Am 12. März sind die Staufenberger aufgerufen, bei der Bürgermeisterwahl ihre Stimme abzugeben.

Auch interessant