1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Staufenberg

Energieberatung in Staufenberg, Lich und Pohlheim

Erstellt: Aktualisiert:

Staufenberg/Lich/Pohlheim (red). Wie kann ich Energiekosten sparen? Welche Fördermöglichkeiten gibt es? Welche Modernisierungsmaßnahmen haben welche Wirkung?

In den Städten Lich, Pohlheim und Staufenberg erhalten Immobilienbesitzer nun die Möglichkeit, diese und ähnliche Fragestellungen im Rahmen einer kostenfreien Energieberatung zu klären. Dieses neue Angebot wird vom 10. Mai. bis 31. Juli von den drei Kommunen kostenfrei für ihre Bürger erbracht.

Anschreiben

Die Kampagne wird in den drei Kommunen jeweils von den dortigen Klimaschutzmanagern geplant und organisiert und von Energie-Effizienz-Experten in Form lokaler Energieberater im Auftrag der drei Städte durchgeführt.

In Lich und Pohlheim wurden dazu verschiedene Wohngebiete ausgewählt, in denen das Angebot der Energieberatung aktiv an die Hauseigentümer herangetragen wird. Die ausgewählten Bürger müssen sich um nichts weiter kümmern, sie werden direkt per Anschreiben und in der Regel telefonischem Kontakt auf das Angebot hingewiesen und können dieses bei Interesse in Anspruch nehmen.

Es besteht dabei keinerlei Verpflichtung und die Beratung erfolgt anbieter- und produktneutral.

Anmeldung

In Staufenberg wird das gleiche Angebot in den drei Stadtteilen Daubringen, Mainzlar und Staufenberg auf alle Hauseigentümer erweitert, Interessenten müssen sich bei dem städtischen Klimaschutzmanager Fabian Wagenbach (klimaschutz@staufenberg.de, 06406/809-62) anmelden.

Zum Start der Kampagnen gibt es in allen drei Städten eine Auftaktveranstaltung mit Vorträgen zum Thema energetische Gebäudesanierung. Die Kampagne wird durch die Landesenergieagentur Hessen unterstützt und bezuschusst.

Die Termine der Auftaktveranstalungen: Lich: 10. Mai, 19 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Eberstadt, Staufenberg: 11. Mai, 19 Uhr, Stadthalle Staufenberg, Pohlheim: 12. Mai, 19 Uhr, Volkshalle Watzenborn-Steinberg.

Auch interessant