1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Staufenberg

Heute erste Sprechstunde

Erstellt:

Von: Debra Wisker

gikrei_2811_dge_Behinder_4c_2
Matthias Schick © Red

Staufenberg (dge/red). Neuer Behindertenbeauftragter der Stadt Staufenberg ist Matthias Schick. Er wurde in der Sitzung der Stadtverordnetenversammlung ernannt. Bürgermeiser Peter Gefeller (SPD) würdigte das Engagement seines Vorgängers, Hanspeter Gruber, der dieses Amt zehn Jahre lang innehatte.

Wie Matthias Schick ankündigte, will er regelmäßige Sprechstunden im Rathaus anbieten. Die erste Sprechstunde findet am heutigen Dienstag, 29. November statt. Zu finden ist die ehrenamtlich tätige Behindertenbeauftragte im Rathaus, Zimmer 0.07 (Erdgeschoss). Die öffentliche Sprechstunde findet zudem jeweils am letzten Dienstag im Monat in der Zeit zwischen 15 und 16 Uhr im Rathaus statt. Wer ist der ehrenamtliche Behindertenbeauftragte? Matthias Schick ist Bürger der Stadt Staufenberg und gehbehindert, derzeit Angestellter des Landes Hessen und hauptamtlich beschäftigt beim Regierungspräsidium Gießen.

Er nimmt gerne Anregungen zu möglichen Verbesserungen und Änderungsvorschlägen auf und erarbeitet gemeinsam mit den Bürgern die Möglichkeiten einer Umsetzung für eine optimierte behindertengerechte Gestaltung des Lebensalltags in Staufenberg und zugehörigen Stadtteilen. Zudem kann man ihn ansprechen für unterstützende Hilfestellungen bei der Vermittlung von Kontakten für die Anerkennung entsprechender Sozialleistungen oder auch beispielsweise zur Beantragung der Feststellung einer Schwerbehinderung an sich durch die zuständige Versorgungsverwaltung und/oder der Herstellung einer Sozialberatung, etwa durch den VdK.

Schick ist jederzeit unter der Rufnummer 06406/5385 erreichbar. Es wird gebeten, gegebenenfalls Name und Rufnummer zu hinterlassen. Hier kann man sich auch zur Sprechstunde anmelden.

Foto: Stadt Staufenberg

Auch interessant