1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Staufenberg

Zeugen nach Unfall auf der B3 gesucht

Erstellt: Aktualisiert:

Staufenberg (red). Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls auf der B 3 an der Auffahrt von Staufenberg nach Gießen. Der Unfall passierte am Donnerstag, 20. Januar, um etwa 17 Uhr.

Nach bisherigen Schilderungen wechselte ein 57 Jahre alter Fahrer mit seinem grauen Chevrolet Orlando bei der Anschlussstelle Staufenberg vom rechten auf den linken Fahrstreifen, um den gerade auffahrenden Autos das Einfädeln auf den rechten Fahrstreifen der Autobahn nach Gießen zu erleichtern. Der Fahrer eines dieser auffahrenden Autos, ein dunkler Pkw, zog dabei jedoch gleich durch bis auf den linken Fahrstreifen. Das Einfädeln war dabei so knapp, dass der Chevroletfahrer bremste und auswich, um eine Kollision zu verhindern.

Zwar schaffte er es, den Unfall mit dem Pkw zu vermeiden, jedoch kam er nach links von der Straße ab und touchierte die linke Leitplanke über mehrere Meter. An dem Chevrolet entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Das andere Auto fuhr weiter. Nähere Angaben zu diesem dunklen Pkw konnte der 57-Jährige nicht machen.

Sachdienliche Hinweise zu diesem Unfall nehmen die Unfallfluchtermittler bei der Polizei Marburg unter 06421/4060 entgegen.

Auch interessant