1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Wettenberg

Es geht weiter bergauf

Erstellt:

Der Westerwald-Verein Zweigverein Wißmar hat Aufwind. Wandern liegt im Trend.

Wettenberg (red). Vor wenigen Wochen - Corona-bedingt jedoch mit einem Jahr Verspätung - feierte der Westerwald-Verein, Zweigverein Wißmar sein 100-jähriges Bestehen. Rückblickend auf das vergangene Jahr musste im Geschäftsbericht, den der 1. Vorsitzende Peter Wagner vortrug, festgestellt werden, dass nicht nur die Feierlichkeiten zum Vereinsjubiläum der Pandemie zum Opfer fielen, sondern insgesamt das Vereinsleben nahezu zum Erliegen kam. Der Wanderbericht fiel dementsprechend auch knapp aus, da keine regulären Veranstaltungen stattfanden. Trotz allem wurden zwei Halbtagswanderungen mit zusammen 22 Kilometern und 64 Teilnehmern, sowie vier Ganztagswanderungen mit 121 Kilometern und 63 Teilnehmern durchgeführt. Auch eine Mehrtageswanderung über vier Tage fand statt. 17 Teilnehmer legten hierbei 85 Kilometer zurück. Zudem wurde eine Radwanderung angeboten. 60 Kilometer betrug die Distanz, die von 25 Radfahrern zurückgelegt wurde.

Den Wanderbericht trug Vorsitzender Wagner, in Vertretung des urlaubenden Wanderwartes, Roger Lauz, vor. Es geht aber weiter bergauf - in diesem Fall im sprichwörtlichen Sinne - denn es lagen 24 Anträge auf Neuaufnahme in den Verein vor. Die Jahreshauptversammlung stimmte allen zu.

Über die Finanzsituation informierte der 2. Vorsitzende, stellvertretend für die im Urlaub weilende 1. Kassiererin, Sabine Barho-Opper, die Anwesenden. Gut eine Stunde dauerte die Jahreshauptversammlung, die auf dem Freigelände vor dem Wanderheim abgehalten wurde und bei der auch die Wahl des gesamten Vorstandes auf der Tagesordnung stand.

Wahlleiter, Otto Speier, hatte leichtes Spiel, denn alle Funktionsträger wurde in ihrem Ämtern bestätigt. Damit bleibt Peter Wagner Vorsitzender, Volker Reinhardt 2. Vorsitzender, Birgit Stroh 1. Schriftführerin, Peter Telcher 2. Schriftführer, Sabine Barho-Opper 1. Kassiererin, Volker Schaal 2. Kassierer, Roger Lauz Wanderwart, Armin Stroh 1. Wegewart, Falk Schmidt 2. Wegewart, , Birgit Kronenberger, Sabine Schaaf, Sabine Schneider und Josef Wanitschek bilden das Team der Beisitzer und Timo Bechthold bleibt Medienwart. Im nächsten Jahr ist eine Wanderung mit Übernachtung am Campingplatz Odenwald-Idyll geplant.

Auch interessant