1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Wettenberg

Hohe Auszeichnung für Gleiberg-Gastronom

Erstellt:

gikrei_260222_TOP-Ausbil_4c
Dehoga-Geschäftsführer Oliver Seidel (l.) überreichte das Zertifikat »Top-Ausbildungsbetrieb« an Pächter Axel Horn (2. v. r.) im Beisein von Landrätin Anita Schneider, Camille Briga und Ehrenbürgermeister Gerhard Schmidt. © Waldschmidt

Pächter Axel Horn konnte das Zertifikat »Top-Ausbildungsbetrieb« der Dehoga für die Gastronomie Burg Gleiberg entgegennehmen..

Wettenberg (whk). Da war die Freude nicht nur bei Pächter Axel Horn, sondern auch bei Landrätin Anita Schneider und dem zweiten Vorsitzenden des Gleiberg-Vereins, Ehrenbürgermeister Gerhard Schmidt, groß: Für die Dehoga-Geschäftsstelle Mittelhessen verlieh Geschäftsführer Oliver Seidel das Zertifikat »Top-Ausbildungsbetrieb« der Dehoga an die Gastronomie Burg Gleiberg. Den passenden Rahmen für die Übergabe bot die Albertusklause der Burg. Auch die Tochter von Axel Horn, Camille Briga, freute sich über die Auszeichnung.

21 hessische Betriebe zertifiziert

Das Zertifikat »Top-Ausbildungsbetrieb« gibt es bundesweit vom Dehoga-Bundesverband und wird im Grunde durch die Auszubildenden selbst durch einen Fragebogen mit Punktesystem kreiert. Kriterien sind beispielsweise gestellte Betriebsmittel oder erreichte Ausbildungsziele.

»Derzeit sind 21 Betriebe als ›Top-Ausbildungsbetrieb‹ in Hessen zertifiziert. Axel Horn hat während des Lockdown, in dem keine Ausbildung stattfand, praktische Kurse für die Auszubildenden gegeben. Die Gastronomie auf Burg Gleiberg setzt die hohen Qualitätsstandards der Ausbildungsinitiative um - bestätigt durch die eigenen Auszubildenden«, erläuterte Oliver Seidel und überreichte die Urkunde an Pächter Axel Horn. Die Zertifizierung gilt bis Februar 2025.

Landrätin Anita Schneider verwies darauf, dass die Auszeichnung gerade in Pandemiezeiten, in der die Gastronomie sehr gelitten hat und Ausbildungsverträge zurückgegangen seien, das Engagement der Gastronomie in schwierigen Zeiten würdige: »Für die Tourismusförderung im Landkreis brauchen wir eine hochwertige Gastronomie. Diese fängt bei der Ausbildung an.«

Für den Gleiberg-Verein gratulierte Gerhard Schmidt in seiner Funktion als zweiter Vorsitzender: »Wir sind stolz darauf, dass unser Pächter Axel Horn seit acht Jahren eine hochwertige Gastronomie bietet. Dabei hat er auch ein Herz für die Ausbildung. Sie dient auch der Zukunftssicherung der Gastronomie.«

Auch interessant