1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Wettenberg

Jeder Lampenschirm ein Unikat

Erstellt:

gikrei_020322_Lampenfieb_4c_1
Jacqueline Herrmann verwandelt alte Lampen in einzigartige Hingucker. © Herrmann

Jacqueline Herrmann ist in der Region vor allem unter den Nähenden als Betreiberin von »Hilde braucht Stoff« nicht ganz unbekannt. Am Sonntag stellt sie nun ihre selbst kreierten Lampenschirme vor..

Wettenberg (red). Unter dem Titel »Lampenfieber« präsentiert Jacqueline Herrmann am Sonntag von 12 Uhr bis 16 Uhr in den Räumlichkeiten des Antiquitätengeschäfts von Lothar Ferber in Krofdorf-Gleiberg (Wetzlarer Straße 4) ihre erste Kollektion eigens kreierter Lampenschirme.

Nicht ganz unbekannt ist Jacqueline Herrmann in der Region vor allem unter den Nähenden, betreibt sie doch seit fast zehn Jahren zunächst in Gießen, nun in Lollar auf dem Kirchberg ihren Stoffladen »Hilde braucht Stoff«. Wer schon einmal dort war, weiß, dass Herrmann bei der Auswahl ihres Sortiments ein besonderes Augenmerk auf Nachhaltigkeit legt.

Aus alt mach neu

Für ihre neue Passion sammelt sie gebrauchte Lampen und haucht ihnen neues Leben ein. Mittels einer besonderen Technik an der Nähmaschine, des Freihandstickens, werden Lampenschirme von alten Tischlampen, Hängelampen und Stehlampen zu farbenprächtigen und bezaubernden Unikaten. Die Lampenschirme werden von ihrer alten Haut befreit, inspiriert durch die Form des Schirms oder dem Lampenfuß entstehen neue Bezüge.

Dazu bedient sich Herrmann der Technik des Nähmalens. Dabei ersetzen Nadel und Faden sozusagen den Stift und der Stoff ist das Papier. So entstehen bunte Blumenwiesen, ein kleiner Zirkus oder ein Aquarium.

Auf den passenden Lampenfuß gesetzt und angeknipst entführen die Unikate den Betrachter in eine ganz eigene, verzauberte Welt. Aber auch in unbeleuchtetem Zustand sind sie ein echter Hingucker.

Für die Opfer des Ukraine-Krieges wird Herrmann am Sonntag eine ihrer Lampen verlosen. Alle, die ein Los kaufen, nehmen an der Verlosung teil. Den Betrag für das Los darf jeder selbst festlegen.

Auch interessant