1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Wettenberg

Katholische und evangelische Christen reden

Erstellt: Aktualisiert:

Wettenberg (red). Beim Forum »Wettenberger Gespräche« im evangelischen Gemeindehaus Krofdorf gingen rund 30 katholische und evangelische Christen gemeinsam den Fragen auf den Grund, wie sie die jeweiligen Mahlfeiern erleben, welche Unterschiede, aber auch Gemeinsamkeiten es gibt und was dies für ihr Glaubensleben bedeutet.

Claudia Spieler und Dr. Kerstin Sander vom Vorbereitungskreis eröffneten den Austausch in der Runde. »Gemeinschaft, Danksagung, das Erleben eines heiligen Momentes, Begegnung mit Jesus Christus« waren einige der gewählten Worte. Anschließend stellten Pfarrer Christoph Schaaf (lutherisch), Pastoralreferentin Judith Borg (katholisch) und Pfarrerin Dagmar Krauth-Zirk (reformiert) aus ihrer jeweiligen theologischen Sicht Hintergründe, Zusammenhänge und Besonderheiten dar.

Engagierte Nachfragen und Diskussionen machten deutlich, wie gerne man (einander) verstehen und (voneinander) lernen wollte. Niemand schulmeisterte oder stellte die eigene Praxis als die einzig richtige dar. Ein gemeinsames Agapemahl mit Köstlichkeiten aus der Gießener Fusionsküche Iss Was rundete den gelungenen Abend ab.

Auch interessant