1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Wettenberg

Schüler digital fit machen

Erstellt: Aktualisiert:

gikrei_0312_Wettenberg_D_4c
Die neuen Geräte sind sehr willkommen. Foto: Kreis Gießen © Kreis Gießen

Wettenberg (red). Im Zuge der Umsetzung des Digitalpakts Schule möchte der Landkreis Gießen den weiteren Ausbau der digitalen Ausstattung der Schulen beschleunigen. Hierzu wurden rund 1500 zusätzliche iPads beschafft. Der Kreis als Schulträger investierte dafür etwa 800 000 Euro. Die ersten 30 Geräte überbrachte Kreis-Schuldezernent Christopher Lipp der Grundschule in Wettenberg-Wißmar.

Schulleiterin Simone Reuber und Kollege Florian Broschwitz nahmen die Geräte entgegen, die künftig neben den bereits vorhandenen Notebooks den Einsatz digitaler Medien im Unterricht erleichtern sollen.

»Die Beschleunigung der digitalen Ausstattung unserer Schulen hat für uns Priorität«, betonte Lipp. Dazu zählten neben einer schnellen Internetverbindung und flächendeckendem Wlan auch die Ausstattung der Klassenräume mit digitalen Tafelsystemen. »Die Kinder und das Kollegium haben sich sehr über die iPads gefreut«, sagte Reuber. Hierdurch könne man nun in einer Klasse mit allen Kindern gemeinsam daran arbeiten.

Auch interessant