1. Startseite
  2. Kreis Gießen
  3. Wettenberg

Segen nach 50 Jahren erneut erfahren

Erstellt: Aktualisiert:

Wettenberg (moo). In der Evangelischen Margarethenkirche in Krofdorf feierten am Pfingstsonntag, 15 Frauen und Männer ihre Goldene Konfirmation, die vor 50 Jahren als Konfirmation an gleicher Stelle eingesegnet wurde. Glockengeläut und Orgelspiel von Thilo Marauhn begleiteten die Jubilare beim Einzug in die Kirche.

Pfarrer Christoph Schaaf stellte nach dem Lied: »Danke für diesen guten Morgen« den Gottesdienst unter den Segen Gottes. Für die Predigt wählte Schaaf das neutestamentliche Wort aus 1. Korinther 13, Vers 13: »Nun aber bleiben Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei, aber die Liebe ist die größte unter ihnen.« Nora Schmidt erfreute mit den Vortragsstücken »Halleluja« und »Imogine«. In Liedern und Texten wurde das Thema »Frieden« aufgegriffen. Für die Verstorbenen Freunde der Goldkonfirmanden wurden Kerzen entzündet.

Danach fand die Einsegnung der Anwesenden statt. Folgende Personen nahmen den Segen entgegen: Reinhard Althaus, Eva Bielefeld-Guntrum, Ulrike Capolongo, Marina Dellner, Ilse Eckhardt, Ute Horstmann, Brigitte Kollmann, Roland Keßler, Martina König-Döhmer, Jutta Korger, Renate Krönlein, Ute Opper, Angelika Schroetter, Sabine Schlierbach und Bärbel Steckbauer.

Auch interessant