+
Verwaister Kater und Hund schmiegen sich aneinander. Enge Freundschaft zwischen zwei Straßentieren.

Zusammen sind sie stark

Freunde fürs Leben: Kater im Rollstuhl und dreibeiniger Hund finden neues Zuhause

  • schließen

Zwei Straßentiere aus Bolivien werden von derselben Besitzerin adoptiert. Im neuen Zuhause lernen sich die Beiden kennen und werden unzertrennlich. Sie vereint das Schicksal und ihre Vorgeschichte.

Der Straßenhund Falco und die Siamkatze Scooter mussten lange Zeit ohne eine Familie auskommen. Die Vermittlungschancen waren gering, denn das Leben auf der Straße hat einige Spuren hinterlassen. Kater Scooter braucht einen Rollstuhl und Hund Falco hat nur noch drei Beine. Die Tierfreundin Mary Rose, 49 Jahre alt, bringt es nicht über das Herz, Kater und Hund im Tierheim zurückzulassen. Falco und Scooter werden Teil der Familie. Vom ersten Moment an sind die beiden ein Herz und eine Seele. Viele Menschen verfolgen die ergreifende Story auf Social Media.

Mehr zur rührenden Geschichte und der einzigartigen Freundschaft der beiden Tiere erfahren Sie auf kreiszeitung.de

Freundschaften zwischen Tieren sind keine Seltenheit, genauso wie Verbindungen zwischen Tier und Besitzer. Durch die Rettung und Adoption von einem Straßenhund gewann ein Polizist einen treuen Gefährten*. Auch ein Veteran, der einen kleinen Hund aufnimmt, wird von ihm bis zur letzten Sekunde begleitet*. In Palmerton nahm eine Familie eine traumatisierte Hündin bei sich auf, die in einem alten Haus zurückgelassen wurde.* kreiszeitung.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren