1. Startseite
  2. Ratgeber
  3. Wohnen

Flieder schneiden: Mai ist der richtige Monat dafür

Erstellt:

Rosa-Violett blühender Flieder.
Im Mai sollte man beim Flieder einen Erhaltungsschnitt durchführen. © Christian Ohde/Imago

Der Flieder zählt zu den beliebtesten Stauden im Garten. Schneidet man ihn im Mai, regt man die Bildung neuer Triebe an. Das sollten Sie dabei beachten.

Hamburg – Mit seinem typischen Duft und seiner üppigen Blüte hat sich der Flieder als einer der beliebtesten Blütensträucher etabliert. Da er eher zeitig blüht, sollte man bei dem hübschen Strauch schon Ende Mai mit dem Rückschnitt beginnen.
24garten.de weiß, was Sie beim Erhaltungsschnitt beachten müssen.

Bereits im 16. Jahrhundert kam der Flieder aus dem Orient nach Europa und ist mittlerweile aus vielen Gärten nicht mehr wegzudenken. Besonders in Bauerngärten ist der Zierstrauch aus der Familie der Ölbaumgewächse beliebt. Mit einer Blütezeit, die sich von April bis Mai erstreckt, zählt der Flieder zu den früheren Blühern.

Auch interessant