1. Startseite
  2. Sport
  3. Fußball

Eintracht Frankfurt gewinnt die Europa League: Der Wahnsinn von Sevilla

Erstellt:

Von: Sascha Mehr

Eintracht Frankfurt gewinnt das Finale der Europa League gegen die Glasgow Rangers und ist am Ziel aller Träume.

Update vom Donnerstag, 19. Mai, 09.45 Uhr: Die internationale Presse feiert Eintracht Frankfurt nach dem historischen Titelgewinn in der Europa League – ein Überblick.

5:4 n.E. (0:0) – Eintracht Frankfurt gewinnt gegen Glasgow Rangers

Aufstellung Eintracht FrankfurtTrapp – Touré, Tuta, Ndicka – Knauff, Sow, Rode, Kostić – Lindström, Borré, Kamada
Aufstellung Glasgow RangersA. McGregor - Tavernier, Goldson, Bassey, Barisic - Jack, Lundstram, Kamara - S. Wright, Aribo, Kent
Tore0:1 Aribo (57. Minute), 1:1 Borre (69. Minute)

Zusammenfassung: Eintracht Frankfurt hat es tatsächlich geschafft! Nach Elfmeterschießen gewinnt die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner die Europa League gegen die Glasgow Rangers. Am Ende wurde es eine Nervenschlacht, die erst im Elfmeterschießen entschieden wurde.

Eintracht Frankfurt
Die Spieler von Eintracht Frankfurt liegen sich nach dem Abpfiff in den Armen. © Moritz Mueller/Imago Images

+++ BORRE TRIFFT! EINTRACHT FRANKFURT GEWINNT DIE EUROPA LEAGUE!

+++ Roofe trifft zum 4:4, doch Borre hat es jetzt auf dem Fuß.

+++ Kostic trifft platziert zum 3:4.

+++ TRAPP HÄLT GEGEN RAMSEY!

+++ Kamada trifft mit Hilfe des Innenpfostens - 3:3

+++ Arfield auch sehr sicher zum 3:2.

+++ Hrustic extrem cool - 2:2

+++ Davis lässt Trapp keine Chance - 2:1

+++ Lenz ganz sicher - 1:1

+++ Die Rangers beginnen. Tavernier verlädt Trapp - 1:0

+++ Es wird auf das Tor vor den Fans der Glasgow Rangers geschossen.

ENDE Verlängerung: Es geht ins Elfmeterschießen. Jetzt kommt es auf die Nerven an.

+++ 120. Minute: Freistoß aus guter Position für die Rangers. Der Ball kommt gut Richtung Winkel, Traoo ist aber zur Stelle.

+++ 118. Minute: Kevin Trapp hält die Eintracht mit einer unfassbaren Parade im Spiel. Nach einem Querpass hält er einen Schuss als kurzer Distanz und verhindert so den Rückstand.

+++ 117. Minute: Die nächste Spielunterbrechung wegen eines Krampfes. Vier Minuten sind noch auf der Uhr.

+++ 114. Minute: JAKIC!!! Der Kroate zieht aus der Distanz ab, sein Schuss geht ganz knapp drüber.

+++ 113. Minute: Kent aus 20 Metern, aber kein Problem für Trapp.

+++ 110. Minute: Der Kräfteverschleiß nimmt deutlich zu, immer wieder plagen einzelne Spieler Krämpfe.

+++ 107. Minute: Hrustic probiert es einfach mal, verzieht aber deutlich.

+++ 106. Minute: Es geht weiter. Bei der Eintracht ist Hrustic jetzt für Sow in der Partie.

+++ Halbzeit Verlängerung: Noch 15 Minuten sind auf der Uhr. Gelingt der Lucky Punch oder geht es tatsächlich ins Elfmeterschießen?

+++ 102. Minute: Hasebe mit einer starken Grätsche am eigenen Strafraum, mit der er einen Schuss blockt.

+++ 101. Minute: Nächster Wechsel bei der Eintracht. Lenz kommt für Ndicka.

+++ 100. Minute: Knauff gegen Bassey, der Frankfurter kommt zum Abschluss, verzieht aber deutlich.

+++ 96. Minute: Bassey rutscht plötzlich aus, Borre schnappt sich den Ball und läuft auf McGregor zu, doch Bassey kommt noch mit einem Monstertackling ran und klärt zur Ecke.

+++ 93. Minute: Eckball für Eintracht Frankfurt, der aber geklärt wird.

+++ 91. Minute: Weiter geht es mit der Verlängerung.

ENDE reguläre Spielzeit: Nach 90 Minuten gibt es keinen Sieger in Sevilla. Es gibt zweimal 15 Minuten extra.

+++ 94. Minute: Es läuft auf eine Verlängerung hinaus.

+++ 90. Minute: Die Nachspielzeit beträgt fünf Minuten.

+++ 89. Minute: Kostic aus 16 Metern, der Schuss rauscht an der langen Ecke vorbei. Jetzt kommt Jakic für Rode in die Partie. Hasebe übernimmt die Kapitänsbinde.

+++ 86. Minute: Die Eintracht ist in der Schlussphase deutlich offensiver als die Rangers und will es in der regulären Spielzeit regeln.

+++ 85. Minute: Trapp begräbt einen Querpass unter sich. Die letzten fünf Minuten laufen.

+++ 83. Minute: Hasebe schickt Hauge, Bassey erläuft sich den Ball und schirmt ihn dann gut ab - Abstoß.

+++ 78. Minute: Die Eintracht hat in diese Phase mehr vom Spiel, Glasgow kommt vor allem über den Kampf und die Leidenschaft. Die Spannung ist greifbar in Sevilla.

+++ 75. Minute: Die Schlussviertelstunde bricht an. Gelingt einem der beiden Teams der Siegtreffer oder geht es hier in der Verlängerung?

+++ 72. Minute: Nächste Trinkpause. Trainer Glasner nutzt die Chance und wechselt. Hauge kommt für Lindström.

+++ 70. Minute: Kostic bringt den Ball flach vors Tor, Borre ist schneller als alle Rangers-Verteidiger und spitzelt den Ball zum Ausgleich ins kurze Eck.

+++ 69. Minute: JAAAAAAAAAAAAAAAA! BORREEEEEEEEEEEE! Ausgleich!

+++ 67. Minute: Goldson rutscht weg, Rode bedient Kamada, der es per Heber verusucht, der Versuch landet aber auf dem Tordach. Ganz dicke Möglichkeit!!!

+++ 66. Minute: Schwierige Phase für Eintracht Frankfurt, bei der es jetzt einige Unkonzentriertheiten gibt. Der SGE bleiben noch 25 Minuten plus Nachspielzeit.

+++ 63. Minute: Nach einem Foul muss jetzt auch Toure behandelt werden. Aribo sieht die erste Gelbe Karte des Spiels. Für Tozre geht es weiter.

+++ 60. Minute: Eintracht Frankfurt will nach einem Handspiel den nächsten Elfmeter, doch wieder gibt es ihn nicht. Die SGE-Spieler beschweren sich bei Schiedsrichter Slavko Vincic.

+++ 57. Minute: Schock für die Eintracht! Tuta stolpert und dann ist der Weg für Aribo frei. Vor Trapp behält der Angreifer die Nerven und schiebt zur Führung ein. Zu allem Überfluss verletzte sich Tuta und muss durch Hasebe ersetzt werden.

+++ 54. Minute: Borre kommt im Strafraum zu Fall und es gibt Ecke. Der Rangers-Verteidiger war aber nicht am Ball, sondern trifft ganz klar den Fuß des Kolumbianers. Es gibt VAR, doch der Schiedsrichter bleibt bei der Ecke. Eine fragwürdige Entscheidung.

+++ 49. Minute: Lindström! Der Däne versucht es aus 16 Metern aus der Drehung, sein Schuss wird abgefälscht und geht ganz knapp vorbei. McGregor wäre da machtlos gewesen.

+++ 48. Minute: Tuta fasst sich aus 30 Metern ein Herz, der Schuss geht aber vom Schützen aus knapp links vorbei.

+++ 48. Minute: Beide Trainer verzichteten übrigens auf Wechsel in der Pause.

+++ 46. Minute: Weiter geht es mit der zweiten Hälfte.

+++ Halbzeit: Das Finale der Europa League geht in die Pause. Eintracht Frankfurt hatte die Partie lange Zeit im Griff und auch die besseren Möglichkeiten, vor allem Knauff hätte die Führung für die SGE erzielen können. Zum Ende der ersten Hälfte kamen die Rangers aber besser ins Spiel und hatten ihrerseits zwei kleinere Torchancen. Es bleibt spannend.

+++ 47. Minute: Jack 15 Metern, aber deutlich über den Kasten von Kevin Trapp.

+++ 45. Minute: Die Nachtspielzeit beträgt sechs Minuten.

+++ 42. Minute: Aribo fällt nach einem Zweikampf mit Tuta im Strafraum und die Rangers wollen einen Elfmeter. Das war aber einfach gut verteidigt von Tuta.

+++ 40. Minute: Das erste Mal, dass sich die Rangers über mehrere Minuten in der Hälfte der Eintracht festsetzen können.

+++ 36. Minute: Freistoß für die Rangers aus dem Halbfeld. Der Ball kommt hoch rein, Trapp hält nach Kopfball von Lundstram.

+++ 32. Minute: Konter der Eintracht über Kostic, der fast das komplette Feld mit dem Ball am Fuß marschiert und im Strafraum aus halblinker Position anzieht, sein Schuss rauscht aber am langen Eck vorbei.

+++ 30. Minute: Kostic versucht es aus 20 Metern, trifft aber nur das Außensetz.

+++ 28. Minute: Kurze Trinkpause im Ramon Sanchez Pizjuan

+++ 26. Minute: Jetzt die erste Möglichkeit für die Rangers, der Schlenzer von Aribo verfehlt sein Ziel aber knapp.

+++ 23. Minute: Die Führung für die Eintracht liegt in der Luft. Von den Glasgow Rangers kam offensiv bislang noch überhaupt nichts.

+++ 20. Minute: Knauff geht alleine und zieht aus 14 Metern ab, McGregor pariert aber und wehrt zur Ecke ab, die nichts einbringt.

+++ 16. Minute: Eintracht Frankfurt ist gut im Spiel und in der Anfangsphase optisch überlegen. Große Torchancen haben beide Teams noch keine vorzuweisen.

+++ 12. Minute: Die erste Chance für die Eintracht, doch Kamada wartet zu lange mit dem Abschluss und vertut so eine ganz dicke Möglichkeit zur Führung.

+++ 9. Minute: Sebastian Rode bekommt einen Turban und macht weiter.

+++ 6. Minute: Sebastian Rode muss nach einem Foul behandelt werden. Der Eintracht-Kapitän hat den Stollen ins Gesicht bekommen und hat eine stark blutende Platzwunde.

+++ 5. Minute: Tavernier lässt fast an der Eckfahne zwei Gegenspieler aussteigen, seine Flanke ist aber viel zu scharf und geht ins Seitenaus.

+++ 3. Minute: Die Eintracht übernimmt in den ersten Minuten das Kommando, die Rangers stehen tief.

+++ 1. Minute: Anpfiff! Das Finale läuft. Eintracht Frankfurt spielt ganz in weiß von rechts nach links.

+++ 20.50 Uhr: Nur noch zehn Minuten bis zum Anpfiff des Europa League-Endspiels zwischen Eintracht Frankfurt und den Glasgow Rangers. Aktuell läuft im Ramon Sanchez Pizjuan die Eröffnungszeremonie des Finals.

+++ 20.32 Uhr: Eintracht Frankfurt kann den ersten internationalen Titel seit 42 Jahren holen, aber auch die Glasgow Rangers haben eine lange Durststrecke.

+++ 20.14 Uhr: Die Atmosphäre im Stadion in Sevilla ist bereits jetzt hervorragend. Beide Fanlager machen ordentlich Stimmung auf der Tribüne - und das 45 Minuten vor Anpfiff der Partie. 1972 besiegten die die Schotten im Finale des mittlerweile längst abgeschafften Pokalsiegerwettbewerbs Dynamo Moskau mit 3:2.

+++ 20.01 Uhr: Der angeschlagene Stürmer Kemar Roofe von den Glasgow Rangers hat es zumindest auf die Auswechselbank geschafft. Bis zuletzt war unklar, ob der Angreife mitwirken kann oder ob er verletzt ausfällt.

Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers: Lindström in Startelf

+++ 19.46 Uhr: Die Aufstellung von Eintracht Frankfurt ist da. Jesper Lindström hatte sich nach seiner Verletzung aus dem Europa League-Halbfinale fit gemeldet und steht prompt in der Startelf gegen die Glasgow Rangers. Trainer Oliver Glasner verzichtet auf Überraschungen. Das ist die Startelf, die viele erwartet hatten.

+++ 19.31 Uhr: In 90 Minuten geht es los in Sevilla. Zunächst werden aber demnächst die Mannschaftsaufstellungen beider Teams erwartet. Gibt es Überraschungen?

+++ 17.28 Uhr: Wie wird die Startelf von Eintracht Frankfurt aussehen? Im Vergleich zum Bundesliga-Spiel beim FSV Mainz 05 wird es vermutlich nur zu einer Änderung kommen - wenn überhaupt. Jesper Lindström ist fit und könnte Jens Petter Hauge ersetzen. Trainer Oliver Glasner hielt sich auf der Pressekonferenz bedeckt, ob er den Dänen von Beginn an spielen lassen wird.

Eintracht Frankfurt gegen Glasgow Rangers: Polizei nimmt Fans fest

+++ 15.38 Uhr: Vor dem Finale in der Fußball Europa League in Sevilla hat die Polizei fünf gewalttätige Fans von Eintracht Frankfurt festgenommen. Wie die Polizei mitteilte, rückte sie in der Nacht zum Mittwoch aus, um Fan-Krawalle in der Innenstadt zu unterbinden.

+++ 10.45 Uhr: Wie immer beginnen wir an dieser Stelle mit dem Schiedsrichtergespann für das heutige Europa-League-Finale zwischen Eintracht Frankfurt und den Glasgow Rangers. Geleitet wird die Partie von Slavko Vincic aus Slowenien. Ihm zur Seite stehen Tomaz Klancnik und Andraz Kovacic (beide Slowenien), Vierter Offizieller ist der Serbe Srdjan Jovanovic. Der Niederländer Pol van Boekel wird an den Bildschirmen Platz nehmen.

+++ Hallo und herzlich Willkommen zu unserem Live-Ticker für das Europa-League-Finale zwischen Eintracht Frankfurt und den Glasgow Rangers. Der Einzug ins Finale der EL hat Frankfurt bereits in den Ausnahmezustand versetzt, die ganze Stadt fiebert am heutigen Mittwoch mit der Mannschaft. Wir sind ab 21 Uhr live für Sie dabei. Doch auch schon vorher erwarten Sie hier spannende Fakten und Geschichten rund um das Europa-League-Finale.

Eintracht Frankfurt im Finale der Europa League: Jesper Lindström rechtzeitig fit

Erstmeldung vom Mittwoch, 18.05.2022, 07.30 Uhr: Sevilla - Eintracht Frankfurt ist nur noch einen Sieg vom Gewinn der Europa League entfernt. Im Endspiel von Sevilla trifft die Mannschaft von Trainer Oliver Glasner auf die Glasgow Rangers aus Schottland. „Ich bin mit sehr großem Stolz auf die Leistung der Spieler und mit großer Vorfreude auf dieses Endspiel angereist. Das Abschlusstraining ist sehr gut gelaufen. Wir hatten eine gute Stimmung und eine gute Mischung aus Konzentration, Fokus und Lockerheit“, sagte Glasner auf der Pressekonferenz vor dem Endspiel.

Eine gute Nachricht gab es zum Thema Jesper Lindström, der sich im Halbfinal-Hinspiel bei West Ham United verletzte und seitdem ausfiel. „Lindström geht es sehr gut. Er hat das Abschlusstraining ohne Probleme absolviert. Er ist morgen einsatzbereit. Ich darf mir nun noch Gedanken machen, ob wir ihn von Anfang an bringen oder nicht“, so Glasner. Von einer Favoritenrolle will der SGE-Coach nichts wissen: „Es ist egal, wer der Favorit ist. Beide Mannschaften haben sich absolut verdient, hier im Finale zu stehen.“

Eintracht Frankfurt trifft im Finale auf Glasgow Rangers

Rafael Borre, der im Halbfinal-Rückspiel gegen West Ham United den Treffer zum 1:0-Sieg erzielte, ist heiß auf das Endspiel. „Dieses Finale mit Eintracht Frankfurt zu bestreiten, ist fantastisch. Das ist eine großartige Chance. Wir haben einen tollen Zusammenhalt - und genau das hat uns hierher gebracht. Das wollen wir auch morgen zeigen“, sagte der Kolumbianer.

Mittelfeldspieler Sebastian Rode kann es kaum erwarten, dass es endlich losgeht in Sevilla: „Dieses Spiel ist natürlich ein Karrierehighlight. Es wird gigantisch! Diese ganz besondere Stimmung nehmen wir schon die ganze Zeit wahr. Egal, wo man hingeht - jeder wünscht einem den Titel. Überall werden wir unterstützt.“

Eintracht Frankfurt geht selbstbewusst ins Endspiel von Sevilla

„Die Rangers sind ein bisschen wie eine Mischung aus West Ham und Barca. Man merkt den Einfluss des niederländischen Trainers: Sie können gut Fußball spielen. Aber sie verfügen auch über eine gewisse britische Mentalität“, analysiert Glasner den Gegner im Finale.“ Am Ende der Pressekonferenz hatte der SGE-Coach noch lobende Worte für die eigenen Anhänger: „Unsere Fans sind außergewöhnlich. Welche Strapazen sie in Kauf nehmen, um uns zu unterstützen. Welche Stimmung und welchen Enthusiasmus sie verbreiten, da bekommt man Gänsehaut. Es passiert etwas mit dir. Es hilft dir, Spiele zu gewinnen.“ (smr)

Auch interessant