1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

46ers trennen sich von Jalen Tate

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (red). Die Gießen 46ers trennen sich mit sofortiger Wirkung von Jalen Tate. Dem Guard wurde mitgeteilt, dass man aus disziplinarischen Gründen seine Dienste für die restliche Saison nicht mehr in Anspruch nimmt und ihn somit freistellt. Der Rookie absolvierte zehn Partien für die Mittelhessen und scorte 9.5 Punkte pro Spiel

46ers-Geschäftsführer Sebastian Schmidt erklärte: »Wir brauchen Spieler, die sich zu 100% zu Gießen und dem Team bekennen, die die notwendige professionelle Einstellung an den Tag legen und alles dem mannschaftlichen Erfolg unterordnen. Egoistische Spieler mit einer schlechten Körpersprache sind absolut deplatziert und werden uns in der Mission Klassenerhalt nicht helfen. Deswegen ist es besser, in dieser Situation einen Schlussstrich zu ziehen!«

Auch interessant