1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

67 Starter bei Ramsberglauf

Erstellt:

Von: Timo Weckmann

Laubach (twr). Der Laubacher Schlosspark war am Sonntag Dreh- und Angelpunkt für den 10. Ramsberglauf - ausgerichtet vom SV Laubach. Bei bestem Wetter fehlten diesmal die heimischen Laufgrößen, sodass eine Zeit knapp unter 40 Minuten für den Gesamtsieg auf der landschaftlich reizvollen Strecke genügte.

Timo Biedenkapp, der diesmal für den SV Saasen an den Start ging, sicherte sich in 39:06 Minuten den Tagessieg auf der 10 Kilometer-Schleife mit ihren 160 Höhenmetern. Der vereinslose Christopher Lehr (40:35) und Jonas Rühl (41:42/Trail-Maniacs) folgten auf den weiteren Plätzen.

Bei den lediglich sechs Frauen im Feld setzte sich Valerie Schröder (Trail-Maniacs) in 50:27 Minuten durch. Im 5-Kilometer-Lauf waren Jan (19:36) und Regine (28:57) Tempelfeld vom Gastgeberverein nicht zu schlagen.

Mit insgesamt 67 Startern über alle Wettbewerbe hinweg konnten die Teilnehmerzahlen aus Zeiten vor der Pandemie nicht ganz erreicht werden.

Auch interessant