Auswärtsspiel in Berlin wird verschoben

Gießen (red). Der 17. Spieltag der Basketball-Bundesliga findet an diesem Wochenende ohne Beteiligung der Gießen 46ers statt. Die am kommenden Sonntag um 20.30 Uhr angesetzte Partie zwischen Alba Berlin und den Mittelhessen wurde wegen der andauernden Quarantäne aufgrund von Corona-Erkrankungen mehrerer Berliner Spieler verlegt. Dem Antrag der Hauptstädter auf Spielverlegung hat die BBL stattgegeben.

Ein neuer Termin für diese Begegnung wird noch gesucht.

Die 46ers sollten am Sonntag beim Deutschen Meister antreten, doch die Albatrosse befinden sich aufgrund von elf infizierten Personen noch immer im vom Berliner Gesundheitsamt vorgeschriebenen Quarantänezeit.

Das könnte Sie auch interessieren