1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

2. Bundesliga: Johncox/Schäfer in Formtief

Erstellt: Aktualisiert:

Krofdorf-Gleiberg (mwa). Der 7. Spieltag der 2. Radball-Bundesliga verlief in Göttingen für die beiden Krofdorfer-Radballmannschaften mit durchwachsenem Erfolg.

Zum Rückrundenstart präsentierte sich Krofdorf 3 mit Steven Johncox und Philipp Schäfer nach zwei starken Spielen in den letzten beiden Partien formschwach. Trotz der zweiten Saisonniederlage befinden sich die Mittelhessen dennoch mit 41 Punkten auf dem zweiten Tabellenplatz der 2. Bundesliga hinter dem Tabellenführer aus Reichenbach (45) und vor dem Tabellendritten aus Nordshausen (38).

Deutlich wurde das Formtief im Spiel gegen die abstiegsgefährdete Mannschaft aus Hahndorf. Hier fand Krofdorf 3 schwer in das Spiel und geriet sogar zwischenzeitlich in Rückstand. In der zweiten Hälfte konnten die herausgespielten Abschlüsse nicht im gegnerischen Tor untergebracht werden. Das 3:3 konnte nicht befriedigen.

Krofdorf 2 mit Jens Häuser und Kai Kraft spielte wie gewohnt auf. Gegen die routinierten und erfahrenen Nordhäuser bestand keine Siegchance. Alle anderen Spiele konnten sicher gewonnen werden. Krofdorf 2 sicherte sich damit den Verbleib auf einem guten Mittelplatz in der 2. Bundesliga für die nächste Saison.

Auch interessant