1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Countdown für Silvesterlauf

Erstellt:

Von: Jörg Theimer

Gießen (jth). Zum Abschluss des Jahres findet am Samstag der 50. traditionelle »Sparkasse Gießen Silvesterlauf« statt. Auch in diesem Jahr liegt die Organisation wieder in den Händen des LAZ Giessen Stadt und Land e.V.

Der 50. Jubiläums-Silvesterlauf wird in diesem Jahr als Hybridlauf stattfinden. Wie in den letzten Jahren können sich die Aktiven unter www.silvesterlauf-giessen.de online voranmelden. Dies wird noch bis zum Freitag, 12 Uhr möglich sein. Auch in diesem Jahr werden wieder die Transponderzeitmessung sowie eine professionelle Moderation durch Running-Voices vor Ort sein.

Neu wird in diesem Jahr beim Präsenzlauf der Veranstaltungsort sein. Alles wird sich Rund um das Foyer der Sporthalle Ost abspielen, da die Räumlichkeiten des Philosophikum I nicht zur Verfügung stehen. Unterstellmöglichkeiten werden in der Sporthalle-Ost in Abstimmung mit dem Sportamt der Stadt Gießen zur Verfügung gestellt.

Start und Ziel für den Präsenzlauf ist der Karl-Reuter-Weg. Es werden wie gewohnt vier Strecken (Schülerlauf - 5km - 10km - Halbmarathon) angeboten. Das 2,5 km Gassi-Gehen wird es nur in der virtuellen Variante geben. Walker und Nordic-Walker sind auf der 5 km und 10km Strecken willkommen. Es wird hierzu eine separate Wertung angeboten! Neu wird eine Radbegleitung auf der 10 km und Halbmarathonstrecke sein. Den drei stärksten Laufgruppen des Präsenzlaufes (Finisher) des Teamwettbewerbs spendiert die Licher Privatbrauerei jeweils ein Fass Pilsner.

Der Startschuss für den Präsenzlauf erfolgt ab 9.45 Uhr. Für die virtuelle Variante erfolgt die Zeitmessung mit einer Lauf-Uhr oder einer Lauf-App. Nach- dem der Lauf/Walk erfolgreich beendet ist, wird die Zeit mit einem Beweisbild über einen Upload Link zur Ergebnislistenauswertung transferiert. Alle Teilnehmer können sich eine Startnummer sowie eine Urkunde ausdrucken. Der virtuelle Start ist noch bis zum 1. Januar möglich.

Die leicht veränderte Streckenführung ist auf dem ersten Kilometer in den Schiffenberger Wald sowie auf den letzten 1000m zum Ziel durch diverse Baustellen notwendig geworden. Die Parkflächen am Philosophikum I (Otto Behaghel Straße / Uni-Bibliothek) stehen nicht zur Verfügung.

Die Strecke führt überwiegend durch den Wald, kann gefroren, matschig oder gut zu laufen sein. »Die Aktiven müssen sich also in diesem Jahr den aktuellen Wetterbedingungen anpassen. Gerade die starken Steigungen im Schiffenberger-Wald machen jedoch den Reiz des Silvesterlaufes aus«, so LAZ-Vorsitzender Martin Theimer.

Nachmeldungen

Auf dem Programm steht um 9.45 Uhr der Schülerlauf über 900 m. Im Anschluss starten um 10 Uhr die 5 km Jedermannsläufer und um 10.30 Uhr die Halbmarathonis. Um 11 Uhr werden die 10 km Läufer auf die Strecke geschickt. Auch Walker und Nordic-Walker sind auf den 5 + 10 km-Strecken willkommen.

Nachmeldungen werden ab 8.30 Uhr gegen eine Zusatzgebühr im Foyer der Sporthalle Ost entgegengenommen. »Wir erwarten in diesem Jahr wieder zwischen 700-800 Läuferinnen und Läufer. Es wird eine Außenveranstaltung werden, der Präsenzlauf ist auf 1000 Teilnehmer begrenzt. Es werden in diesem Jahr kein Imbiss und keine Duschmöglichkeiten angeboten. Weiterhin verzichten wir auf die Sitzmöglichkeiten im Foyer. um Kontakte zu minimieren. Wir befinden uns immer noch in der heißen Corona-Zeit« so Martin Theimer. Er appelliert an die Teilnehmer, die Onlineanmeldung zu nutzen, um größere Verzögerungen zu vermeiden. »Die Startnummernausgabe wird in diesem Jahr erstmalig nicht nach der Streckenlänge, sondern nach dem Nummernkreis organisiert werden, so dass wir hoffentlich lange Schlangen vermeiden« so der LAZ-Chef.

Weitere Informationen über das Streckenprofil und die Ausschreibung sind auf der Homepage des LAZ unter www.silvesterlauf-giessen.de einzusehen. Der Veranstaltung kann auch auf Facebook und Instagram unter @silvesterlauf.giessen gefolgt werden.

Auch interessant