1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

»Das ist einfach schade«

Erstellt: Aktualisiert:

Gießen (cnf). In den hessischen Basketball-Oberligen fuhren am Wochenende die beiden letzten heimischen Teams über die Zielgerade und beendeten ihre Runde. In der Herren-Staffel standen die Gießen Pointers II noch einmal beim diesjährigen Meister BC Gelnhausen auf dem Parkett und machten diesem durchaus das Leben schwer. Am Ende konnten sich die Barbarossastädter nur knapp mit 104:

101 gegen den heimischen Tabellenachten durchsetzen. Stand heute sollte der drittletzte Platz der Pointers-Reserve für den Klassenerhalt ausreichen.

Bei den Damen durfte der designierte Absteiger TSG Wieseck II ein letztes Mal ran und präsentierte gegen den BC Wiesbaden (6.) noch einmal eine ordentliche Leistung (62:64).

Oberliga Frauen

TSG Wieseck II - BC Wiesbaden 62:64 (27:36): »Das war ein sehr enges Spiel«, berichtete TSG-Coach Robin Becker nach dem Abpfiff. Die Landeshauptstädterinnen hatten vor allem in der ersten Hälfte mehr vom Geschehen und profitierten hierbei von dem starken Auftritt ihrer Spielerin Celina Kühn (32 Punkte).

Zur Pause lagen die Wieseckerinnen mit neun Zählern zurück, agierten nach dem Kabinengang jedoch merklich besser als Team, insbesondere in der Verteidigung. Nach und nach kam die TSG-Reserve wieder an den Gegner ran und ging fünf Sekunden vor dem Abpfiff sogar mit einem Zähler in Front.

Wiesbaden versuchte nun noch einen letzten Angriff, doch Wieseck verteidigte gut. So blieb einer Gäste-Spielerin kurz vor Schluss lediglich noch ein Verzweiflungswurf aus rund neun Metern - doch dieser, zum Entsetzen der Heimmannschaft, ging ohne Ringberührung durch die Reuse und bescherte dem BC den Auswärtssieg.

»Ziemlich bitter, sich so aus der Oberliga-Saison zu verabschieden. Das ist einfach schade für die Mädels, weil sie sich nie aufgegeben haben, wie in der ganzen Saison«, resümierte Becker, der mit Blick auf die absolvierte Runde festhielt: »Es war einfach viel Pech dabei, noch mit den Corona-Pausen und Verletzungen. Wir sind nie richtig in den Tritt gekommen.«

Nun, so der Coach, soll der direkte Wiederaufstieg aus der Landesliga in der kommenden Spielzeit direkt angestrebt werden.

TSG Wieseck II: Bubel 7, Flottmann 13, Göbel 11/1, Happel, Langer 4, k.A. 1, Möhrstädt 5/1, Nguyen, Schneider 16, k.A. 5, Thormeier.

Oberliga Herren

BC Gelnhausen - Gießen Pointers II 104:101 (50:53)

Auch interessant