DHB-Team testet gegen Nachbarn

Hamburg (dpa). Die deutsche Handball-Nationalmannschaft hat in der Vorbereitung auf die anstehende Europameisterschaft in Ungarn und der Slowakei Ersatzgegner gefunden. Einen Tag nach der coronabedingten Absage von Serbien trifft die DHB-Auswahl am Freitag in Mannheim auf die Schweiz (16 Uhr/ARD) und am Sonntag in Wetzlar auf Olympiasieger Frankreich (19.

05 Uhr/Sport 1). Das teilte der Deutsche Handballbund (DHB) am Mittwoch mit.

Die Schweizer wollten ursprünglich ein Turnier mit Montenegro, der Ukraine und Portugal in Winterthur spielen. Dieses ist jedoch wegen Corona abgesagt worden. Die Franzosen indes hatten zunächst zwei Länderspiele gegen den Afrikameister Ägypten vereinbart. Auch diese Partien fallen aus. Somit konnte der DHB die Teams aus beiden Nachbarländern kurzfristig verpflichten. Frankreich nimmt ebenfalls an der EM-Endrunde teil.

Das könnte Sie auch interessieren