1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Diede zieht »KOA« früh den Zahn

Erstellt:

Gießen (mol). Eine ersatzgeschwächte SG Kesselbach/Odenhausen/Allertshausen hat in der Fußball-Gruppenliga Gießen/Marburg am Sonntagnachmittag Prügel bezogen. So eben bekam Trainer Dennis Frank, der selbst auflaufen musste, eine Startelf zusammen, die beim 0:4 beim TSV Bicken aber chancenlos blieb.

TSV Bicken - SG Kesselbach/O./A. 4:0

Der Endstand hatte schon zur Pause Bestand, punktlos und ohne eigenen Treffer finden sich die Lumdataler aktuell am Tabellenende wieder.

Die SG »KOA«, mit nur einem Feldspieler auf der Bank angereist, suchte ihr Heil von Beginn an in einer kompakten Defensive, doch Bicken war direkt stark im Spiel und hatte durch Fabian Schäfer und Maik Diede schnell zwei gute Möglichkeiten. Und nach elf Minuten hieß es dann auch schon 1:0 für die Gastgeber, nachdem Fatih Yilmaz eine Benner-Kopfballablage eingeschossen hatte. Die Entscheidung in einer doch sehr einseitigen Partie fiel schon nach gut 20 Minuten. Zunächst erzielte Diede (21.) nach Vorlage von Schäfer, der zunächst noch an Kesselbachs Torhüter Jan Dühring gescheitert war, das 2:0, ehe Bickens Nummer 27 keine 120 Sekunden später per 18-Meter-Strahl bereits das 3:0 nachlegte. Die einzige gute Chance der Gäste bot sich nach 35 Minuten Dennis Feldbusch, doch dessen Senker fischte TSV-Keeper Andi Pfeifer noch aus dem Winkel. Endgültig alles klar war nach 44 Minuten, als die Hausherren noch den vierten Treffer nachlegten, der auf das Konto von Schäfer ging, der volley traf.

Ob der hohen Temperaturen war in der zweiten Halbzeit die Luft dann doch raus. Die Gastgeber verwalteten den Vorsprung souverän und konnten den klaren Spielstand nutzen, um noch jungen Spielern die Chance zu geben, Gruppenliga-Luft zu schnuppern. Treffer fielen in den zweiten 45 Minuten aber keine mehr, zumal »KOA« trotz der Unterlegenheit bis zum Schluss Kampfgeist bewies.

TSV Bicken: Pfeifer - Fatih Yilmaz (74. Moisiadis), Benner, Zygan (74. Alici), Bender (55. Yaglu), Hild (52. Eray Yilmaz), Hermann, Wirtz, Schäfer, Cloos, Diede.

SG Kesselbach/O./A.: Dühring - Herzberger, Daniel Pfeiffer, Johannes Krug, Zuhric, Feldbusch, Sebastian Pfeiffer, Lukas Krug, Löffert, Frank, Krasniqi.

Schiedsrichter: Polanski (Biskirchen). - Zuschauer: 100. - Tore: 1:0 Yilmaz (11.), 2:0 Diede (21.), 3:0 Diede (23.), 4:0 Schäfer (44.).

Auch interessant