1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Doppel-Gold für Schmidt und Seth

Erstellt:

Von: Norbert Englisch

Gießen (ne). Auf ein erfolgreiches Wochenende können die wenigen heimischen Teilnehmer an den Bezirkseinzelmeisterschaften der Senioren in Herbstein zurückblicken.

Carsten Schmidt (TTC Wißmar/Senioren 40) verlor bei fünf Siegen nur gegen den Bezirksmeister Groß (SG Rodheim) im Einzelwettbewerb ein Match und gewann die Silbermedaille. Mit Partner Phil Studebaker (Nidderauer TTC) revanchierte sich Schmidt im Doppel gegen das Rodheimer Duo Groß/Walther mit Glück und einem 12:10 im fünften Satz.

Infolge einer Fünfsatz-Niederlage gegen den Sieger Rück (TTC Salmünster) verpasste auch Thomas Kraft (TV Grüningen/Senioren 60) als Zweiter den Turniersieg. Im Doppel kassierte Kraft mit Partner Reinhold Maisch (TV Roßdorf) gegen Müller/Blucha (FV Horas Fulda/TTG Margretenhaun-Künzell) eine Dreisatz-Niederlage und musste sich erneut nur mit der Silbermedaille begnügen.

Bei den Senioren 70 reichte es für Walter Seth (TV Grüningen) punktgleich 4:2 hinter seinem Doppelpartner Eugen Wolf (TTC Vockenrod), dem er 1:3 unterlegen war, zum vierten Platz. Im Doppelwettbewerb war gegen Seth/Wolf dann kein Kraut gewachsen: Sowohl gegen Dönges/Paulitsch (TTV Gründau/VfL Lauterbach) als auch Gläser/Spöhrer (TTG Kirtorf-Ermenrod/VfLLauterbach) feierte das Siegerduo 3:0-Erfolge.

Auch interessant