1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Dreier-SG verlängert mit Benjamin Lock

Erstellt: Aktualisiert:

gispor181221-lock_181221_4c
Bleibt der SG Reiskirchen/Bersord/Saasen erhalten: Trainer Benjamin Lock. © Bär

Die SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen geht mit Trainer Benjamin Lock auch in der kommenden Fußball-Saison an den Start.

Reiskirchen (mcs). Beinahe schon traditionell hat die SG Reiskirchen/Bersrod/Saasen frühzeitig die Weichen für die kommende Saison gestellt. So hat der »Herbstmeister« der Fußball-Kreisliga A Alsfeld den Vertrag mit Trainer Benjamin Lock klassenunabhängig vorzeitig für die Saison 2022/23 verlängert. Das gab die Dreier-Spielgemeinschaft in einer Pressemitteilung bekannt.

»Wir freuen uns sehr, dass wir mit Benjamin Lock einen jungen und engagierten Trainer haben, und noch mehr darüber, dass wir die Zusammenarbeit mit ihm über die laufende Saison hinaus fortsetzen können. Jetzt gilt unser voller Fokus der Aufstiegsrunde in der Kreisliga A Alsfeld«, so Abteilungsleiter Heiko Haas zur Vertragsverlängerung. Haas hofft gleichzeitig, dass die gute und erfolgreiche Zusammenarbeit weiterhin fortgesetzt werden kann.

Lock, der in der Saison 2019/20 bereits für den Hessenligisten FSV Fernwald an der Seitenlinie gestanden hatte, hatte sein Engagement bei der Reiskirchener Dreier-SG im Sommer 2020 begonnen und mit seinem Team bereits in der »Abbruchsaison 20/21« unangefochten auf Platz eins gelegen. Und auch in der laufenden Saison liegt die Lock-Truppe zum Ende des Fußballjahres 2021 an der Tabellenspitze, sammelte 40 von 48 möglichen Punkten und dürfte im kommenden Jahr sicherlich ein gewichtiges Wort im Kampf um den Kreisoberliga-Aufstieg mitsprechen.

Auch interessant