1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Dutenhofen heiß auf Handball-Leckerbissen

Erstellt: Aktualisiert:

Dutenhofen (hüt). Jetzt geht es los in der K.o.-Runde um die Deutsche Meisterschaft für die Mittelhessen Youngsters. Mit dem Nachwuchs des SC Magdeburg wartet dabei heute (19.30 Uhr) in der Sporthalle Dutenhofen auf die Mannschaft von Mario Weber und André Ferber ein richtig harter Brocken, der sich vorgenommen hat, lange ein Wörtchen um den DM-Titel mitreden zu können.

»Das ist ein super attraktiver Gegner, taktisch extrem gut ausgebildet. dennoch werden wir natürlich alles in die Waagschale werfen, dabei hoffen wir auf zahlreiche Unterstützung der Zuschauer in der Sporthalle Dutenhofen, das haben sich die Jungs einfach verdient«, so Mario Weber.

Mittelhessen Y. - SC Magdeburg (Heute, 19.30 Uhr)

Aufgrund von zahlreichen Corona-Fällen auf Seiten des SCM wurde die ursprünglich für vergangenen Sonntag terminierte Partie auf diesen Mittwochabend verlegt, das Rückspiel steigt dann direkt am Samstag in Magdeburg.

Die Mannschaft, die als Sieger aus beiden Partien hervorgeht, zieht ins Achtelfinale ein, der Verlierer spielt im DHB-Pokal weiter.

»Unser Ziel ist es zunächst einmal, uns alle Chancen für das Rückspiel offen zu halten. Dabei ist uns bewusst, dass es dafür eine außergewöhnliche Leistung an beiden Spielfeldenden braucht«, gibt Weber die Favoritenrolle an das Team aus Sachsen-Anhalt ab. Er bleibt dabei aber optimistisch und traut seiner Mannschaft zu, für eine Überraschung zu sorgen: »Der SCM kommt viel über das Tempo, unser Rückzug wird sehr wichtig sein. Mit einer guten Deckung im Verbund mit unserem Torhüter wollen wir dagegenhalten. Offensiv braucht es Geduld, Disziplin und eine hohe Effizienz. Wenn wir kämpferisch in die Partie kommen, dazu etwas Euphorie aus dem Publikum einbringen, dann ist auch was für uns drin.«

Wichtig auch, dass sich die Personallage bei den Youngsters im Vergleich zum letzten Spiel in der Hauptrunde entspannt hat: Nils Finkeldey und Phil Spandau sind wieder an Bord, auch ein zweiter Torhüter steht zur Verfügung, sodass ein breiter Kader sich der Aufgabe stellen wird.

Auch interessant