1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Ehrungsreigen

Erstellt: Aktualisiert:

gispor_2904_ehrung_28042_4c
Henry Mohr (l.) ehrte im Namen des HFV verdiente TSV-Fußballer. © Rieger

Langgöns (imr). Im feierlichen Rahmen des Jubiläumsabends anlässlich des 75-jährigen Bestehens der Fußballabteilung beim TSV Lang-Göns wurden im Bürgerhaus verdiente Mitglieder und Sportler geehrt: Dr. Klaus Dieter Greilich, Stellvertreter von Prof. Dr. Heinz Zielinski, dem Vorsitzenden des Sportkreises Gießen, überreichte Sabine Blum und Simone Janke Ehrenurkunden und -nadeln des Landessportbundes für die langjährige Vereinsheimbewirtung.

Ewald Weil erhielt die Ehrenurkunde und -nadel für die Sportstättenpflege.

Für den Hessischen Fußballverband überreichte Kreisfußballwart Henry Mohr die Große Verbandsehrennadel an Hans-Jürgen »Jimmy« Naumann. Er war von 2003 bis 2018 2. Vorsitzender des TSV und ist seit 2018 verantwortlich für die Mitgliederpflege.

Einen Ehrenbrief erhielt Wolfgang Lehnis. Er ist seit 2003 mitverantwortlich für die Montage- und Unterhaltungsarbeiten am Sportgelände und für sein hervorragendes Engagement bei der Führung des Vereinsheim seit 2003 bekannt. Auch Jörg Fuchs freute sich über einen Ehrenbrief. Er war von 2012 bis 2020 Jugendtrainer, seit 2017 obliegt ihm die Jugendleitung. Mato Blazevic erhielt den Ehrenbrief für sein langjähriges Engagement als Jugendtrainer in der Fußball-Abteilung: seit 2003 hat er dieses Amt bis heute inne, seit 2004 arbeitet er im Förderverein Jugendfußball, seit 2017 ist er dort 1. Vorsitzender. Auch Wolfgang Heußner wurde mit dem Ehrenbrief gewürdigt. Er war von 1987 bis 1991 stellvertretender Abteilungsleiter und von 2015 bis 2019 Kassenwart. Martin Lüdge bekam ebenfalls den Ehrenbrief. Stellvertretender Jugendleiter (1990 bis 95), Kassenwart (›99 bis 2015) und Abteilungsleiter seit 2015 ist seine TSV-Vita. Die Ehrennadel in Bronze erhielt Günther Leukel, er war von 2007 bis 2017 stellvertretender Leiter Spielbetrieb Senioren. Ebenfalls die Ehrennadel in Bronze wurde Matthias Janke überreicht. Er ist seit 2009 bis heute Leiter des Spielbetriebs Senioren und erstellte während der spielfreien Zeit in der Corona-Pandemie eine Fußballchronik des TSV mit über 500 Seiten.

gispor_2904_rieger_29042_4c_1
Dr. Klaus Dieter Greilich ehrte (v.l.) Sabine Blum, Ewald Weil und Simone Janke, Abteilungsleiter Martin Lüdge gratulierte. © Imme Rieger

Auch interessant