1. Startseite
  2. Sport
  3. Lokalsport

Ein Derby zum Ausklang

Erstellt: Aktualisiert:

gispor060522-unger_06052_4c
Zum Saison-Abschluss soll für die Rackelos und Headcoach Patrick Unger der Derbysieg in Frankfurt her. © Schepp

Gießen (cnf). In ihrem letzten Heimspiel in der laufenden Basketball-Saison feierten die Gießen 46ers Rackelos am vergangenen Wochenende einen 81:74-Erfolg gegen die Wizards Karlsruhe. Am Freitagabend steht nun das letzte Duell in der Playdown-Runde der 2. Basketball-Bundesliga ProB (Süd) auf dem Programm. Der Klassenerhalt ist dem Unger-Team bereits gewiss, mit einem Sieg bei den ebenfalls gesicherten Frankfurt Skyliners Juniors könnten sich die Rackelos allerdings noch auf Rang eins in der Endrunden-Tabelle setzen.

Frankfurt Skyliners Juniors - Gießen 46ers Rackelos (Freitag, 19 Uhr): Ernsthaft sportlich geht es vorab natürlich um nichts mehr, sodass damit zu rechnen ist, dass beide Farmteams ihren jüngeren Korbjägern vermehrte Spielzeit zum Saisonausklang zukommen lassen werden. Rackelos-Headcoach Patrick Unger erklärt vor dem Sprungball: »Wir wollen uns mit einem Sieg aus der Saison verabschieden und auch in Frankfurt nochmal Charakter zeigen. Zudem wollen wir die Gelegenheit nutzen, unseren Nachwuchsspielern viel Einsatzzeit zu geben. Wir wollen einfach nochmal Spaß haben.«

Das Playdown-Hinspiel hatten die Mittelhessen mit 88:66 für sich verbucht, seither entschieden die Frankfurter allerdings drei ihrer insgesamt fünf Endrunden-Spiele zu eigenen Gunsten. Aktuell bester Skyliners-Scorer ist Shootingguard Matthew Meredith, der im Schnitt 18,4 Punkte sowie fünf Rebounds stemmt.

Auch interessant